Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Film, Leute

Hollywood-Regisseur Roland Emmerich will Oscar-Preisträgerin Halle Berryfür sein nächstes Projekt vor die Kamera holen.

20.05.2020 - 02:00:06

«Moonfall» - Roland Emmerich dreht Sci-Fi-Film mit Halle Berry

  • Roland Emmerich - Foto: Ursula Düren/dpa

    Regisseur Roland Emmerich will Halle Berry für sein nächstes Projekt vor die Kamera holen. Foto: Ursula Düren/dpa

  • Halle Berry - Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

    Schauspielerin Halle Berry kommt im Mai 2019 zu einer Vorführung des Films «John Wick: Chapter 3 - Parabellum» in Los Angeles. Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

Roland Emmerich - Foto: Ursula Düren/dpaHalle Berry - Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

Los Angeles - Hollywood-Regisseur Roland Emmerich (64) will sein nächstes Projekt starten: In dem Sci-Fi-Katastrophenfilm «Moonfall» soll Schauspielerin Halle Berry (53) an der Seite von Josh Gad eine Hauptrolle spielen, wie die US-Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «Variety» berichten.

In «Moonfall» wird der Mond durch mysteriöse Kräfte aus seiner Umlaufbahn befördert und rast auf die Erde zu. Ein bunt zusammengewürfeltes Retter-Team wird in den Weltraum geschickt, um die Katastrophe abzuwenden. Berry soll eine Ex-Astronautin mimen, Gad einen Wissenschaftler, der die Katastrophe vorhersagte. Der Drehstart sei für den Herbst im kanadischen Montreal geplant, falls es die Coronavirus-Auflagen dann erlauben, heißt es.

Nach gemeinsamen Drehbüchern für die Filme «10.000 B.C.» und «2012» haben Emmerich und Ko-Autor Harald Kloser auch das Skript für «Moonfall» geschrieben. Zuletzt brachte der gebürtige Stuttgarter Emmerich das Kriegsdrama «Midway» auf die Leinwand. Berry war 2019 an der Seite von Keanu Reeves in «John Wick: Kapitel 3» zu sehen. Als erste Afroamerikanerin gewann Berry 2002 den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in «Monster's Ball».

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Multitalent - Hollywood-Ikone Clint Eastwood wird 90. Zumindest als Regisseur will der Hollywood-Star weiterdrehen. Was das runde Jubiläum betrifft, ist der Oscar-Preisträger wortkarg. Auch mit 90 ist für Clint Eastwood noch lange nicht Feierabend. (Unterhaltung, 30.05.2020 - 15:22) weiterlesen...

Nach der Corona-Krise - Lea van Acken hofft auf mehr Achtsamkeit Das Wichtige vom Unwichtigen trennen: Lea van Acken hofft auf neue Perspektiven, neue Einsichten und positive Veränderungen. (Unterhaltung, 30.05.2020 - 10:18) weiterlesen...

Kostenlos - Virtuelles Filmfestival «We Are One» startet. Auf Youtube verpricht jetzt ein ganz außergewöhnliches Festival Abhilfe. Neue Filme - darauf mussten viele Fans lange warten. (Unterhaltung, 29.05.2020 - 13:34) weiterlesen...

An einem Tisch - Reese Witherspoon gibt ihrem Sohn Erdkundeunterricht Während der Corona-Pandemie bemüht sich Reese Witherspoon zusammen mit ihrer Familie um soziale Distanz. (Unterhaltung, 28.05.2020 - 09:48) weiterlesen...

Streaming - Scorsese will DiCaprio-Thriller bei Apple unterbringen. In «Killers of the Flower Moon» mit Leonardo DiCaprio und Robert De Niro geht es um einen Indianerstamm in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Der amerikanische Star-Resisseur Martin Scorsese verhandelt mit dem Aplle TV+ über ein millionenschweres Filmprojekt. (Unterhaltung, 28.05.2020 - 08:34) weiterlesen...

Krisen bewältigen - Iris Berben: «Wir schaffen das» war der richtige Satz. Die Krise kann uns auch stärker machen. Die Zeiten sind schwierig, aber Iris Berben glaubt an Solidarität und Humanität. (Unterhaltung, 27.05.2020 - 08:28) weiterlesen...