Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boulevard, Musik

Heute vor 50 Jahren erschien die Debüt-Single von Crystal Gayle I've Cried the Blue Right Out of my Eyes

21.05.2020 - 03:01:21

Heute vor 50 Jahren erschien die Debüt-Single von Crystal Gayle I've Cried the Blue Right Out of my Eyes. "I've Cried the Blue Right Out of my Eyes" wurde von Gayles großer Schwester Loretta Lynn geschrieben. Crystal Gayle hatte zu diesem Zeitpunkt bereits ihren ersten Plattenvertrag bei Decca Records (auch Lynns Label) unterschrieben. 1969 entstand auch die ursprüngliche Demo-Aufnahme. Die Demo-Session wurde bei Surefire Music, einem Verlag der Wilburn Brothers, aufgenommen. Crystal Gayle nahm eine Reihe von Demos im Verlag auf, bevor sie Lynns Komposition sang. Gayles Version des Tracks wurde vom Decca-Produzenten Owen Bradley gehört. Er mochte das, was er hörte und fragte, ob Gayle es offiziell für das Decca-Label aufnehmen könne. Die offizielle Aufnahmesitzung fand am 20. April 1970 in einer von Bradley in Nashville, Tennessee, produzierten Sitzung statt.

Abdruck mit freundlicher Genehmigung von CountryMusicNews.de

@ countrymusicnews.de

Weitere Meldungen

Heldentenor - Andreas Schager: Situation für viele Kollegen ganz schlimm. Tenor Andreas Schager macht Vorschläge, wie ihnen geholfen werden kann. Die Corona-Krise hat viele freischaffende Künstler hart getroffen. (Unterhaltung, 06.06.2020 - 11:36) weiterlesen...

Nach der Zwangspause - Wiener Musikleben startet mit Barenboim und Levit wieder. Nun hat in der Hauptstadt wieder das Musikleben begonnen - mit zwei großen Namen. Wie in vielen Ländern stand auch in Österreich das Leben lange Zeit still. (Unterhaltung, 06.06.2020 - 10:58) weiterlesen...

Filmmusik - Asturien-Preis für Morricone und Williams. Sie werden alljährlich in acht Sparten vergeben. Die Prinzessin-von-Asturien-Auszeichnungen gelten als «die spanischen Nobel-Preise» und sind nach der spanischen Thronfolgerin benannt. (Unterhaltung, 05.06.2020 - 18:15) weiterlesen...

Glamrocker - The Sweet-Bassist Steve Priest gestorben. Mitbegründer und Bassist Steve Priest galt als besonders schillernde Figur. Nun ist der Musiker gestorben. Mit launigen Hits wie «Hell Raiser», «Ballroom Blitz» und «Fox On The Run» wurde die britische Glamrock-Band The Sweet in den 70er Jahren weltberühmt. (Unterhaltung, 05.06.2020 - 16:06) weiterlesen...

Intendantin - Nike Wagner: Nochmal Bayreuth? «Um Gotteswillen!» Sie gilt als geistreiche, scharfzüngige Bayreuth-Kritikerin: Nike Wagner, die Urenkelin Richard Wagers, wird nun 75 Jahre alt - und muss in ihrer letzten Saison als Intendantin des Beethovenfestes auf eine große familiäre Versöhnungsgeste verzichten. (Unterhaltung, 05.06.2020 - 10:00) weiterlesen...

«Ist das noch Realität» - Wincent Weiss singt Anti-Rassismus-Song über George Floyd. Seine Gedanken und Gefühle verarbeitet er in einem Song. Den Musiker und Songwriter haben die Bilder aus den USA nicht mehr losgelassen. (Unterhaltung, 05.06.2020 - 08:34) weiterlesen...