USA, Deutschland

Heidi Klum und ihre Tochter haben sich für ein Unterwäsche-Label ablichten lassen - noch einmal.

30.11.2022 - 09:36:44

Heidi und Leni Klum posieren erneut zusammen - in Pyjamas. Nicht allen gefällt die Kampagne offenbar.

Vor Wochen hatte ihr gemeinsames Fotoshooting für Aufsehen und auch viel Kritik gesorgt: Nun haben sich das Model Heidi Klum (49) und Tochter Leni (18) erneut zusammen für ein Unterwäsche-Label ablichten lassen. Im jüngsten Foto, das Klum am Dienstag auf Instagram postete, ist das Mutter-Tochter-Gespann in roten Pyjamas und mit angedeutetem Kussmund zu sehen.

Kürzlich hatten erste Bilder einer Unterwäsche-Kampagne der beiden teils starke Kritik hervorgerufen. «Ich habe sie mir angesehen und dachte: Das ist so unpassend», kommentierte etwa der US-Radiomoderator Howard Stern.

Angesprochen auf die vielfältige Kritik auf die ersten Bilder sagte Leni der Plattform «Page Six» vor rund vier Wochen: «Ich habe mir viele der Reaktionen ehrlich gesagt gar nicht angesehen.» Sie sei glücklich mit der Kampagne und habe eine tolle Zeit bei den Shootings gehabt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Drama «Die Aussprache» über die Macht von Frauen. Rooney Mara, Claire Foy und Frances McDormand gehören zur herausragenden Besetzung. «Die Aussprache» ist ein Drama in Zeiten von #MeToo - und vieles mehr. Für zwei Oscars ist «Die Aussprache» nominiert, unter anderem als «Bester Film». (Unterhaltung, 08.02.2023 - 12:48) weiterlesen...

Wie der Wintersport die Zukunft plant. Ein Rennleiter träumt davon, eine Art Formel 1 des Winters zu werden. Immer weniger Schnee und hohe Temperaturen zwingen Sportarten wie Skispringen und Biathlon zum Umdenken. (Sport, 08.02.2023 - 12:17) weiterlesen...

Habeck wirbt in USA um besseren Marktzugang. Zum Nachteil von Europa? Minister Habeck und sein französischer Kollege Le Maire werben in Washington für ihre Belange. Die USA wollen Berge von Geld in den Klimaschutz stecken. (Wirtschaft, 08.02.2023 - 03:37) weiterlesen...

Investitionsprogramm im Fokus bei Habecks US-Besuch. Das soll auch die heimische Wirtschaft stärken - und könnte europäische Unternehmen benachteiligen. Wirtschaftsminister Habeck und sein französischer Amtskollege sind in Washington. Die US-Regierung will den Klimaschutz voranbringen. (Wirtschaft, 07.02.2023 - 21:04) weiterlesen...

Habeck und Le Maire: USA informieren besser über Investitionsprogramm. Das soll auch die heimische Wirtschaft stärken - und könnte europäische Unternehmen benachteiligen. Wirtschaftsminister Habeck und sein französischer Amtskollege sind in Washington. Die US-Regierung will den Klimaschutz voranbringen. (Wirtschaft, 07.02.2023 - 21:00) weiterlesen...

Habeck und Le Maire für fairen Wettbewerb mit den USA. Robert Habeck und Bruno Le Marie werben in Washington um Verständnis. Die US-Regierung will mit Investitionen den Klimaschutz voranbringen - zum potenziellen Nachteil von europäischen Unternehmen. (Wirtschaft, 07.02.2023 - 17:18) weiterlesen...