Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Leute, Film

Harry wird zum Teilzeit-Prinzen - darauf reagierten manche mit Unverständnis, manche können die Entscheidung nachvollziehen.

16.01.2020 - 08:20:05

Royaler Rückzug - Hugh Grant verteidigt Prinz Harry. Schauspieler Hugh Grant hat eine klare Meinung zum royalen Rückzug.

London - Der britische Schauspieler Hugh Grant äußert Verständnis für Entscheidung von Prinz Harry, von seinen royalen Pflichten zurückzutreten. «Ich glaube, als Mann ist es sein Job, seine Familie zu beschützen. Deswegen bin ich auf seiner Seite», sagte Grant (59) in der Radioshow von Andy Cohen am Mittwoch.

Seit Prinz Harry mit Schauspielerin Meghan Markle liiert ist, steht sie unter Dauer-Beobachtung britischer Medien. Hugh Grant findet dazu drastische Worte: «Die Boulevardmedien haben seine Mutter ermordet, jetzt zerfetzen sie seine Frau.» Prinzessin Diana, Harrys Mutter, starb 1997 in Paris bei einem Autounfall, sie wurde damals von Paparazzi verfolgt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Anklage und Verteidigung - Auftaktplädoyers im Prozess gegen Harvey Weinstein erwartet. Während die Anklage die Jury überzeugen muss, dass der Ex-Filmmogul ein Vergewaltiger ist, dürften dessen Verteidiger es auf die Zeuginnen abgesehen haben. Zwei Wochen nach dem Start des Weinstein-Prozesses geht es mit den Eröffnungsplädoyers erstmals um Inhaltliches. (Polizeimeldungen, 22.01.2020 - 07:03) weiterlesen...

Fünfte Ehe - Pamela Anderson heiratet Produzenten Jon Peters. Nun machen es Schauspielerin Pamela Anderson und Film-Produzenten Jon Peters amtlich. Für beide ist es die fünfte Ehe. Sie kennen sich seit mehr als 30 Jahren und waren einst ein Liebespaar. (Unterhaltung, 22.01.2020 - 05:12) weiterlesen...

Auftaktplädoyers im Weinstein-Prozess erwartet. In dem Prozess geht es um die Vorwürfe von zwei Frauen: Der heute 67-Jährige soll eine von ihnen 2006 zum Oralsex gezwungen und die andere 2013 vergewaltigt haben. Bei einer Verurteilung droht ihm lebenslange Haft. Weinstein hatte immer wieder gesagt, die sexuellen Kontakte seien einvernehmlich erfolgt. Anschuldigungen Dutzender Frauen gegen Weinstein hatten 2017 die globale MeToo-Bewegung ausgelöst. New York - Mit den ersten Plädoyers von Anklage und Verteidigung startet heute der Vergewaltigungsprozess gegen den Ex-Filmmogul Harvey Weinstein in seinen inhaltlichen Teil. (Politik, 22.01.2020 - 01:40) weiterlesen...

James-Bond-Darsteller - Daniel Craig: «Mache mich selbst zu sehr fertig» Daniel Craig zweifelte nach eigenen Angaben an seiner eigenen Fitness, bevor er sich entschied, für «Keine Zeit zu sterben» doch noch mal in die Rolle des Geheimagenten zu schlüpfen. (Unterhaltung, 21.01.2020 - 22:42) weiterlesen...

#MeToo - Weinstein-Prozess: Worauf es jetzt ankommt. Im Prozess gegen Harvey Weinstein wegen Sexualverbrechen geht es jetzt richtig los. Einige befürchten eine Schlammschlacht. Die wichtigsten Fragen. Die Jury steht nach komplizierter Geschworenensuche. (Polizeimeldungen, 21.01.2020 - 08:38) weiterlesen...

Nach dem Tod des Vaters - Dwayne Johnson dankt Fans für ihre Unterstützung. In einer bewegenden Nachricht hat sich «The Rock» jetzt an seine Fans gewandt. Vor einer Woche starb der Vater von Schauspieler Dwayne Johnson. (Unterhaltung, 21.01.2020 - 08:16) weiterlesen...