Leute, Film

George Clooney als Fledermausmann - ein dunkler Punkt in der Karriere des Hollywood-Schauspielers.

14.05.2019 - 10:54:04

Flop als Comic-Held - George Clooney warnte Ben Affleck vor Batman-Rolle. Darüber hat er auch mit Ben Affleck gesprochen.

Los Angeles - Hollywood-Star George Clooney (58) hat nie einen Hehl daraus gemacht, seine Rolle als Batman vor mehr als 20 Jahren zu bereuen - er hat sogar einen seiner Nachfolger gewarnt.

«Ich habe mit ihm darüber gesprochen. Ich sagte: 'Mach es nicht'», erinnerte sich Clooney am Montag (Ortszeit) im Podcast von «Hollywood Reporter» an ein Gespräch mit Ben Affleck (46). Dieser übernahm die Rolle des Superhelden 2016 für insgesamt drei Filme.

Clooney erklärte, er habe für den Streifen «Batman & Robin» (1997) deutlich weniger Gage bekommen als Arnold Schwarzenegger, der den Bösewicht Mr. Freeze spielte. «Aber ich musste den Kopf dafür hinhalten.» Die Kritik an dem Kinoflop habe sich auf ihn konzentriert, was er aber nachvollziehen könne.

«Ich habe halt Batman gespielt und das nicht besonders gut. Es war auch kein guter Film», erklärte der Oscar-Preisträger. Er habe aus diesem Misserfolg gelernt und seine Arbeitsweise überdacht. «Ich war nicht mehr nur ein Schauspieler, der eine Rolle bekommt. Ich wurde für einen ganzen Film verantwortlich gemacht.» Affleck, der seine Rolle inzwischen aufgegeben hat, habe aber einen tollen Job gemacht, erklärte Clooney.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Falsche Zeitungsberichte - Geoffrey Rush soll 1,73 Mio Euro Schadenersatz bekommen Es soll die höchste Summe sein, die jemals einem einzelnen Australier wegen Diffamierung zugesprochen wurde: Oscar-Preisträger Geoffrey Rush hatte gegen den «Daily Telegraph» geklagt. (Unterhaltung, 23.05.2019 - 11:34) weiterlesen...

Operation - Daniel Craig muss James-Bond-Dreh unterbrechen. Deshalb kann er für zwei Wochen nicht vor der Kamera stehen. Wegen einer Knöchelverletzung muss der britische Schauspieler operiert werden. (Unterhaltung, 23.05.2019 - 09:48) weiterlesen...

Daniel Craig muss James-Bond-Dreh wegen OP unterbrechen. Bond-Film pausieren. Das gaben die 007-Produzenten bekannt. Craig hatte sich während des Drehs für Bond 25 auf Jamaika verletzt. Während der Pause für Craig soll die Produktion des nächsten Agentenabenteuer aber weitergehen und der Film wie geplant im April 2020 in die Kinos kommen. London - James-Bond-Darsteller Daniel Craig muss wegen einer leichten Verletzung am Knöchel operiert werden und zwei Wochen mit den Dreharbeiten für den noch unbetitelten 25. (Politik, 23.05.2019 - 00:04) weiterlesen...

Gefährliche Zustellung - Rapper Ice-T: Beinahe Amazon-Lieferanten erschossen. Rapper Ice-T findet, das sei nicht sicher - und hätte beinahe einen folgeschweren Fehler begannen. In den USA können auch ganz normale Leute Pakete austragen. (Unterhaltung, 22.05.2019 - 08:30) weiterlesen...

Filmfestival - Hysterie in Cannes: Starauflauf bei Tarantino-Premiere. So einen Trubel löst in diesem Jahr keine andere Premiere beim Festival aus. Selbst andere Prominente lassen es sich nicht nehmen, diesen Film mit als erste zu sehen. Schon Stunden vor der Premiere stehen die ersten Fans am roten Teppich und warten auf die Stars. (Unterhaltung, 22.05.2019 - 07:30) weiterlesen...

Andenken an Film-Ikone Marilyn Monroe werden versteigert. Dies gab das Auktionshaus Julien's Auctions in Los Angeles bekannt. Ein mit Strass besetzter Bademantel, den Monroe 1953 in der Hit-Komödie «Wie angelt man sich einen Millionär?» trug, könnte bis zu 40 000 Dollar einbringen. Ein Kostüm von Monroe aus dem Western «A Ticket to Tomahawk» wird auf bis zu 60 000 Dollar geschätzt. Es kommen auch Schmuckstücke, Fotos und Drehbücher der Schauspielerin zur Versteigerung. Los Angeles - Zahlreiche Andenken an die Hollywood-Ikone Marilyn Monroe sollen versteigert werden. (Politik, 22.05.2019 - 02:50) weiterlesen...