Film, Auszeichnungen

Für Deutschland geht Florian Henckel von Donnersmarck mit «Werk ohne Autor» über ein bewegendes Künstlerschicksal im Nachkriegsdeutschland in den Wettbewerb.

09.10.2018 - 10:04:05

Auf Trophäenjagd - 87 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar. Die Konkurrenz ist groß.

Los Angeles vertreten, Österreich mit dem Dokumentar-Essay «Waldheims Walzer».

Im vergangenen Jahr wurde das NSU-Drama «Aus dem Nichts» von Fatih Akin zur deutschen Oscar-Hoffnung, schaffte es aber nicht unter die letzten fünf Nominierten. Den Oscar in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film holte zuletzt von Donnersmarcks DDR-Drama «Das Leben der Anderen» im Jahr 2007 nach Deutschland.

Die fünf nominierten Filme für den Auslands-Oscar wird die Academy am 22. Januar 2019 bekannt geben. Die Preisverleihung geht am 24. Februar 2019 in Hollywood über die Bühne.

@ dpa.de