Leute, Film

Florian David Fitz glaubt, dass Männer im ständigen Wettbewerb stehen, um eine Frau zu bekommen.

05.12.2018 - 10:16:05

Schauspieler - Florian David Fitz über Konkurrenz zwischen Männern

Berlin/München - Schauspieler und Regisseur Florian David Fitz (44) ist überzeugt davon, dass Männer im ständigen Wettbewerb stehen. Das sagte er im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur anlässlich seines neuen Kino-Films «100 Dinge».

«Ich glaube, dass wir Männer ein Konkurrenzproblem haben, weil wir genetisch so ticken. Der, der am höchsten springt, kriegt die Frau. Das ist das Grundprogramm. Wir müssen alle immer so ein bisschen besser sein. Ob das nun die Nische ist, ich bin der lustigste, der schnellste, der klügste.»

Frauen hätten das auf eine andere Weise. Er glaube aber nicht, dass Männerfreundschaften deswegen oberflächlicher seien. Zumindest könne er das selbst nicht bestätigen.

In «100 Dinge» geht es um eine Wette zwischen zwei Freunden. Gespielt werden sie von Fitz, der auch Regie führt, und Matthias Schweighöfer (37), der nicht nur als Darsteller, sondern auch als Produzent agiert. Die Komödie startet am 6. Dezember in den deutschen Kinos.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Baby-News - Greta Gerwig und Noah Baumbach sind Eltern geworden. Jetzt gibt es frohe Nachrichten von dem Filmemacher-Paar. Ihr Privatleben halten Greta Gerwig und Noah Baumbach in der Regel ziemlich unter Verschluss. (Unterhaltung, 22.03.2019 - 07:40) weiterlesen...

Engagement - Ben Stiller: Mehr Offenheit gegenüber Flüchtlingen. Es gehe darum, Menschen in Not zu helfen. Der amerikanische Schauspieler setzt sich für Geflüchtete ein. (Unterhaltung, 21.03.2019 - 09:24) weiterlesen...

Nachwuchs - Jessica Simpson äußert Stolz über drittes Kind. Am Donnerstag brachte die Amerikanerin «ein perfektes Mädchen» zur Welt, wie sie ihre Fans auf Instagram wissen ließ. Die Pop-Sängerin und Schauspielerin Jessica Simspon freut sich über ihr drittes Kind. (Unterhaltung, 21.03.2019 - 09:24) weiterlesen...

Malocher-Drama - «Gundermann» ist Favorit beim Deutschen Filmpreis. Jetzt ist sein DDR-Drama «Gundermann» für zehn Lolas nominiert. Andreas Dresen dreht oft Filme über Außenseiter. (Unterhaltung, 20.03.2019 - 13:18) weiterlesen...

Nominierungen - Kandidaten für Deutschen Filmpreis werden bekannt Vor einem Jahr holte das Romy-Schneider-Drama «3 Tage in Quiberon» die Goldene Lola. (Unterhaltung, 20.03.2019 - 08:26) weiterlesen...

Schulfach Film - Ulrich Matthes wünscht sich mehr Filme in Lehrplänen. Schauspieler Ulrich Matthes ist seit kurzem Präsident der Deutschen Filmakademie in Berlin und damit Nachfolger von Schauspielerin Iris Berben Schulfach Film - Ulrich Matthes wünscht sich mehr Filme in Lehrplänen (Unterhaltung, 19.03.2019 - 13:32) weiterlesen...