Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Film, Leute

Es soll weiter gehen mit den Superheldinnen.

24.01.2020 - 00:54:06

Superheldinnen-Spektakel - «Captain Marvel»-Fortsetzung mit Brie Larson in Arbeit. Schauspielerin Brie Larson schlüpft dabei wieder in ihre Rolle als ehemalige Airforce-Pilotin mit Superkräften.

Los Angeles - Ein Jahr nach dem Kinostart von «Captain Marvel» ist eine Fortsetzung des Superheldinnen-Spektakels in der Mache. Das Disney-Studio habe die Marvel-Produktion offiziell in Angriff genommen, berichteten US-Medien.

Demnach übernimmt die Schauspielerin Brie Larson («Kong: Skull Island») wieder die Rolle der ehemaligen Airforce-Pilotin Carol Danvers, die plötzlich Superkräfte entwickelt.

Dem Filmblatt «Variety» zufolge soll die Drehbuchautorin Megan McDonnell («WandaVision») neu an Bord geholt werden. Weitere Details, etwa über den Drehstart, wurden zunächst nicht bekannt.

Der Blockbuster «Captain Marvel» unter der Regie von Anna Boden und Ryan Fleck spielte im vorigen Jahr weltweit mehr als 1,1 Milliarden Dollar ein. In der Comic-Verfilmung wirkten neben Oscar-Gewinnerin Brie Larson («Room»/Raum) unter anderem Samuel L. Jackson, Annette Bening und Jude Law mit. 

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Erfolgsautorin E.L. James - Neuer Hollywood-Deal nach «Fifty Shades of Grey». Nun soll der Roman verfilmt werden. «The Mister» von E.L. James schaffte es in den USA auf die Bestsellerlisten. (Unterhaltung, 26.02.2020 - 04:00) weiterlesen...

Meilenstein - MeToo-Bewegung feiert Weinstein-Verurteilung. Rund zwei Jahre später hat eine Jury in New York den einstigen Filmmogul nun der Sexualverbrechen schuldig gesprochen - wenn auch nicht in allen Anklagepunkten. Die Reaktion kommt prompt. Der Fall Weinstein setzte die weltweite MeToo-Bewegung in Gang. (Polizeimeldungen, 25.02.2020 - 17:16) weiterlesen...

Neues aus Hollywood - «Mission: Impossible»: Drehaufschub wegen Coronavirus. Auch in Venedig sollten die Kameras aufgestellt werden. Daraus wird erst einmal nichts. Die Dreharbeiten zu «Mission: Impossible 7» sind gerade abgelaufen. (Unterhaltung, 25.02.2020 - 14:28) weiterlesen...

#MeToo - US-Justiz stößt bei Harvey Weinstein an Grenze. Der Prozess gegen den einst mächtigen Produzenten hinterlässt Zweifel, wie geeignet Laienrichter in Zeiten maximaler medialer Mobilisierung sind. Kein Fall ist so eng an die MeToo-Bewegung geknüpft wie der von Harvey Weinstein. (Polizeimeldungen, 25.02.2020 - 09:10) weiterlesen...

Nächster Prozess droht - MeToo-Meilenstein: Weinstein der Vergewaltigung schuldig. Die MeToo-Bewegung reagiert prompt. Tagelang haben zwölf Laienrichter im Vergewaltigungsprozess beraten, nun sprechen sie den einstigen Filmmogul Weinstein schuldig - allerdings nicht in allen Anklagepunkten. (Polizeimeldungen, 25.02.2020 - 03:09) weiterlesen...

#MeToo - Weinstein-Prozess: Jury spricht Ex-Filmmogul schuldig. Sie sprechen den einstigen Hollywood-Mogul im Vergewaltigungsprozess nun schuldig - allerdings nicht in allen Anklagepunkten. Tagelang haben zwölf Laienrichter beraten, um zu einem einstimmigen Urteil über Harvey Weinstein zu kommen. (Polizeimeldungen, 24.02.2020 - 18:16) weiterlesen...