Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Leute, Film

Er hat ein Herz aus Gold, und er setzt sich immer wieder für andere ein.

26.02.2021 - 10:39:58

Auszeichnung - Dwayne Johnson wird für soziales Engagement geehrt. Dafür erhält Dwayne Johnson jetzt den Trailblazer Award.

BERLIN - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 9997 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Zudem wurden innerhalb von 24 Stunden 394 weitere Todesfälle verzeichnet. Das geht aus Zahlen des RKI vom Freitag hervor. Vor genau einer Woche hatte das RKI binnen eines Tages 9113 Neuinfektionen und 508 neue Todesfälle verzeichnet.

Am Freitagmorgen hatte es zunächst Verwirrung um auffallend hohe Werte auf Landkreisebene gegeben. Die Datenseite des RKI wurde zwischenzeitlich korrigiert und stand am späteren Vormittag wieder zur Verfügung.

Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner (Sieben-Tage-Inzidenz) lag laut RKI am Freitagmorgen bundesweit bei 62,6 - und damit höher als am Vortag (61,7). Vor vier Wochen, am 29. Januar, hatte die Inzidenz noch bei 94,4 gelegen. Ihr bisheriger Höchststand war am 22. Dezember mit 197,6 erreicht worden.

Der Höchststand von 1244 neu gemeldeten Todesfällen war am 14. Januar erreicht worden. Bei den binnen 24 Stunden registrierten Neuinfektionen war mit 33 777 am 18. Dezember der höchste Wert erreicht worden - er enthielt jedoch 3500 Nachmeldungen.

Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 2 424 684 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2 in Deutschland (Stand: 26.02., 03.10 Uhr). Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden. Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit etwa 2 235 700 an. Die Gesamtzahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 69 519.

Der bundesweite Sieben-Tage-R-Wert lag laut RKI-Lagebericht vom Donnerstagabend bei 1,05 (Vortag 0,98). Das bedeutet, dass 100 Infizierte rechnerisch 105 weitere Menschen anstecken. Der Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen vor 8 bis 16 Tagen ab. Liegt er für längere Zeit unter 1, flaut das Infektionsgeschehen ab.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Auszeichnung - Chloé Zhao gewinnt für «Nomadland» US-Regiepreis. Im Vorfeld räumt sie mit ihrem Film «Nomadland» zahlreiche Preise ab. Chloé Zhao ist eine der ganz großen Oscar-Kandidatinnen. (Unterhaltung, 11.04.2021 - 15:24) weiterlesen...

Pandemie - «Gladiator» Moeller begleitet Eltern zur Impfung. Nun waren sie an der Reihe. Richtig zufrieden ist der ehemalige «Mr. Universum» aber nicht. Ralf Moeller hat den Lockdown bei seinen Eltern verbracht - und sich um ihre Impftermine gekümmert. (Unterhaltung, 11.04.2021 - 14:10) weiterlesen...

Filmemacher - Glöckner von Dortmund: Adolf Winkelmann wird 75 Er hat fast immer in Dortmund gelebt, beruflich habe er sich «überall herumgetrieben» und den Film erforscht: Der Filmemacher, Medienkünstler und Bewegt-Bild-Professor Adolf Winkelmann wird 75 Jahre alt. (Unterhaltung, 10.04.2021 - 13:52) weiterlesen...

Corona-Krise - «Top Gun»-Fortsetzung mit Tom Cruise noch später. Auch andere Filmstarts werden immer weiter verschoben. Die Welt muss noch warten, bis Tom Cruise als Pilot Pete «Maverick» Mitchell neue Abenteuer besteht. (Unterhaltung, 10.04.2021 - 11:40) weiterlesen...

Hollywood - Steven Spielberg verfilmt Kindheit - Paul Dano an Bord. Für den noch titellosen Film ist nun ein weiterer Hauptdarsteller bekannt. Die Dreharbeiten zu Steven Spielbergs Film angelehnt an seine Kindheit sollen im Sommer beginnen. (Unterhaltung, 08.04.2021 - 20:42) weiterlesen...

Ohne Rocky Balboa - Sylvester Stallone nicht bei «Creed III» dabei. Im dritten Teil wird der Kult-Boxer aber nicht mehr dabei sein. In den Filmen «Creed» und «Creed II» feierte Sylvester Stallone als Rocky Balboa noch sein Comeback. (Unterhaltung, 08.04.2021 - 01:54) weiterlesen...