Film, Leute

Eine neue Hauptrolle für den Schauspieler Elyas M'Barek: Er wird den jungen Anwalts Caspar Leinen in «Der Fall Collini» verkörpern.

13.07.2018 - 12:34:05

Polit-Thriller - Schirach-Bestseller wird mit Elyas M'Barek verfilmt. Ebenfalls dabei: Heiner Lauterbach und Alexandra Maria Lara.

München - Der Buchbestseller «Der Fall Collini» des Schriftstellers und Strafverteidigers Ferdinand von Schirach wird verfilmt. Die Hauptrolle des jungen Anwalts Caspar Leinen übernimmt der Schauspieler Elyas M'Barek, wie Constantin Film am Freitag in München mitteilte.

In dem Polit-Thriller ist Leinen der Pflichtverteidiger des Werkzeugmachers Fabrizio Collini, der anscheinend grundlos einen alten Mann getötet haben soll. Das Opfer ist ein Industrieller und noch dazu der Vater von Leinens Jugendliebe. Während der Verteidigung stößt Leinen dann auf einen der größten deutschen Justizskandale.

Neben M'Barek werden Heiner Lauterbach und Alexandra Maria Lara zu sehen sein. Regie führt Marco Kreuzpaintner. Der Film soll 2019 in die Kinos kommen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Promi-Hochzeit - David Hasselhoff heiratet zum dritten Mal Er trägt seinen Ehering schon vor der Hochzeit: David Hasselhoff will es noch einmal wissen. (Unterhaltung, 16.07.2018 - 09:12) weiterlesen...

US-Schauspielerin - Scarlett Johansson springt nach Kontroverse von Rolle ab. Dennoch muss manchmal auch sie viel Kritik ertragen. Bei der jüngsten Rollenbesetzung war Druck nun zu hoch. Scarlett Johansson ist in Hollywood ein Star. (Unterhaltung, 14.07.2018 - 11:46) weiterlesen...

Schauspieler - Ulrich Matthes redet mit Merkel über Theater-Stücke. Das schätzt der Schauspieler sehr. Mit einem anderen Politiker würde er sogar gerne ein Stück inszenieren. Ulrich Matthes unterhält sich oft mit Kanzlerin Merkel über Theater. (Unterhaltung, 14.07.2018 - 11:02) weiterlesen...

Scarlett Johansson springt nach Kontroverse von Rolle ab. In dem Biopic sollte sie Dante Gill spielen, der in den 1970er Jahren in Pittsburghs Unterwelt agierte. Gill war ein Transmann, also mit weiblichen Körpermerkmalen geboren, der sich als Mann empfand. Dem Magazin «Out» teilte Johansson mit, dass sie die Transgender-Gemeinde respektiere und liebe und dass ihr Casting in dieser Rolle «unsensibel» gewesen sei. Sie verstehe die Kritik von Aktivisten, dass seltene Rollen wie diese an einen Trans-Schauspieler gehen sollten. Los Angeles - Hollywood-Star Scarlett Johansson ist nach einer Kontroverse von dem Film «Rub & Tug» abgesprungen. (Politik, 14.07.2018 - 03:38) weiterlesen...

Mit Scarlett Johansson - Cate Shortland inszeniert den «Black Widow»-Film Jetzt kommen die Frauen: Der «Black Widow»-Film wird sehr weiblich werden. (Unterhaltung, 13.07.2018 - 15:50) weiterlesen...

100. Geburtstag - Ingmar Bergman - Sinnsuche und die Kraft des Schweigens. Sein entlarvender Blick auf den Menschen, meinen manche, täte auch dem heutigen Kino gut. Ingmar Bergman war eine Überfigur, für die Kollegen der beste Filmregisseur aller Zeiten. (Unterhaltung, 13.07.2018 - 11:56) weiterlesen...