Film, Auszeichnungen

Die Serie "Bad Banks" war ein voller Fernseh-Erfolg.

15.09.2018 - 11:10:07

Auszeichnung - Deutscher Schauspielpreis geht an «Bad Banks»-Darsteller. Zwei der Hauptdarsteller wurden jetzt sogar mit dem Deutschen Schauspielpreis ausgezeichnet. Die weibliche Siegerin muss ihn mit einer Kollegin teilen.

Berlin - Zwei Darsteller der ZDF/Arte-Serie «Bad Banks» sind mit dem Deutschen Schauspielpreis ausgezeichnet worden. Der Preis für die beste Schauspielerin in einer Hauptrolle ging in Berlin an Paula Beer.

Sie spielt in dem Finanzthriller eine Investmentbankerin. Beers «Bad Banks»-Mitspieler Barry Atsma erhielt die Auszeichnung als bester männlicher Hauptdarsteller. Beer teilt sich ihren Preis mit Schauspielkollegin Rosalie Thomass. Sie wurde für ihre Hauptrolle in dem Kinofilm «Eine unerhörte Frau» geehrt, wie der Bundesverband Schauspiel mitteilte.

Als beste Schauspielerin in einer komödiantischen Rolle wurde Lina Beckmann für den Kinofilm «Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?» ausgezeichnet. Der Preis für den besten Schauspieler in einer komödiantischen Rolle ging an Jörg Schüttauf für die DDR-Komödie «Vorwärts immer!».

Der österreichische Theater- und Filmschauspieler Peter Simonischek («Toni Erdmann») wurde mit dem Ehrenpreis für sein Lebenswerk geehrt. Mit dem in mehreren Kategorien verliehenen Schauspielpreis ehrt der Bundesverband Schauspiel Menschen, die sich um die Entwicklung der Schauspielkunst verdient gemacht haben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

César-Filmpreise für «Shoplifters» und Redford. Das Drama handelt von einer kleinkriminellen Familie, die ein obdachloses Mädchen aufnimmt. Der Film des japanischen Regisseurs gewann bereits 2018 in Cannes auf den Internationalen Filmfestspielen die begehrte Goldene Palme. Der Film des 56-Jährigen geht am Sonntag in Hollywood ins Oscar-Rennen um den besten fremdsprachigen Film. Der César ist Frankreichs nationaler Filmpreis. Der Ehren-César wurde an den US-Schauspieler und Filmregisseur Robert Redford überreicht. Paris ? Der Cannes-Gewinner «Shoplifters» von Kore-Eda Hirokazu hat in Paris den César als bester fremdsprachiger Film gewonnen. (Politik, 23.02.2019 - 00:58) weiterlesen...

Auszeichnung - César-Filmpreise für «Shoplifters» und Robert Redford. Dabei wurde auch Karl Lagerfeld gedacht. Es ist der wichtigste Filmpreis Frankreichs: Kurz vor der Verleihung der Oscars wurden die Césars vergeben. (Unterhaltung, 23.02.2019 - 00:46) weiterlesen...

Donnersmarck & Co. im Oscar-Hauptquartier gefeiert. Vor Mitgliedern des Filmverbands und geladenen Gästen, von zwei riesigen Oscar-Statuen flankiert, sprachen die fünf für ihre Länder nominierten Regisseure über ihre Werke. Die Idee für sein Künstlerporträt «Werk ohne Autor» sei ihm schon vor zehn Jahren gekommen, die Umsetzung habe dann vier Jahre gedauert, sagte Oscar-Preisträger Donnersmarck. Los Angeles - Probelauf für die Oscar-Gala am Sonntag: Die Anwärter für den Auslands-Oscar, darunter Florian Henckel von Donnersmarck und Alfonso Cuarón, wurden im Hauptquartier der Academy of Motion Picture Arts and Sciences gefeiert. (Politik, 22.02.2019 - 10:48) weiterlesen...

Academy Awards - Oscar-Verleihung: Extra-Pfunde, langes Warten und Rekorde. Wie viele Pfunde speckten Oscar-Anwärter an? Und wie könnte «Roma» Geschichte schreiben? Wer ging schon sechs Mal leer aus? (Unterhaltung, 22.02.2019 - 08:26) weiterlesen...

Academy Awards - Oscar-Verleihung: Stimmzettel werden ausgezählt. Jetzt muss sie Prüfgesellschaft nur zählen. Die Sieger stehen fest: Rund 8000 Juroren waren aufgerufen, ihre Stimmzettel abzugeben. (Unterhaltung, 20.02.2019 - 08:04) weiterlesen...

Countdown zur Oscar-Vergabe - Stimmzettel werden ausgezählt. Bis zum Abend mussten die Stimmzettel der rund 8000 Oscar-Juroren bei der Filmakademie in Beverly Hills eingetroffen sein. Spätere Einsendungen wollte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences nicht mehr berücksichtigen. Die Prüfgesellschaft PricewaterhouseCoopers wird die Stimmen auszählen. Die streng gehüteten Ergebnisse werden kommenden Sonntag in verschlossenen Umschlägen direkt zur Preis-Gala gebracht. Los Angeles - «Roma», «Green Book» oder «Bohemian Rhapsody»? Die Wahl der diesjährigen Oscar-Gewinner ist gelaufen, nur kennt noch niemand den Ausgang der Abstimmung. (Politik, 20.02.2019 - 03:40) weiterlesen...