Leute, Sandra Völker

Die Schulden schienen sie zu erdrücken: Sandra Völker ist durch ein tiefes Tal gegangen, aber jetzt hat die ehemalige Leistungs-Schwimmerin wieder alles im Griff.

05.12.2018 - 11:44:05

Neue Kleinunternehmerin - Sandra Völker hat ihre Insolvenz überstanden

München - Die mehrfache Schwimm-Weltmeisterin Sandra Völker (44) hat ihre Insolvenz erfolgreich überstanden und ist jetzt selbstständige Kleinunternehmerin. »Ich habe die Chance genutzt, einen kompletten Neustart zu machen«, sagte die Olympia-Zweite von 1996 dem Magazin «Bunte».

Völker hatte 2013 wegen über 100.000 Euro Schulden in die Insolvenz gehen müssen. «Meine Existenzängste waren so übermächtig, dass ich keinen klaren Gedanken fassen konnte. Ich habe mich unheimlich geschämt», sagte sie über ihre Zeit damals.

Heute arbeite sie freiberuflich als Schwimmlehrerin, halte Motivationsvorträge in Firmen und arbeite in einer Boutique am Timmendorfer Strand. «Ich habe drei Jobs parallel und bin jetzt Kleinunternehmerin. Ich weiß noch nicht genau, wo die Reise hingeht, aber ich fühle mich auf einem guten Weg, mental und körperlich.»

Völker hatte 2008 nach 44 deutschen Meistertiteln und über 60 internationalen Medaillen ihre aktive Karriere als Schwimmerin beendet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vor dem Familiengericht - Boris und Lilly Becker wollen beide die Scheidung. Boris und Lilly Becker würdigen sich keines Blickes. Scheidung bei den Beckers: Der frühere Tennis-Weltstar und seine Noch-Ehefrau treffen sich bei einer Anhörung in London vor dem Familiengericht. (Unterhaltung, 10.12.2018 - 16:14) weiterlesen...

Boris und Lilly Becker wollen beide die Scheidung. Vorher soll es Unklarheiten bei den Scheidungsanträgen gegeben haben - dieser Punkt sei nun geregelt, hieß es im Londoner Familiengericht. Das Paar würdigte sich keines Blickes. Boris Becker wirkte gelassen, Lilly Becker eher angespannt. Im Mittelpunkt standen finanzielle Fragen. Die Richterin untersagte den Medien, über weitere Details zu berichten. London - Boris Becker und seine Frau Lilly sind der Scheidung einen Schritt näher gekommen. (Politik, 10.12.2018 - 16:04) weiterlesen...

Vor dem Familiengericht - Becker gegen Becker in London. Er steckt mitten in einem Insolvenzverfahren und lässt sich scheiden. Die Tennis-Legende selbst spricht von «Höhepunkten und Tiefschlägen». Es gab schon bessere Jahre im Leben des Boris Becker. (Unterhaltung, 10.12.2018 - 11:04) weiterlesen...

Anhörung zur Scheidung von Boris Becker. Ob der 51 Jahre alte Ex-Tennisstar und seine 42 Jahre alte Noch-Ehefrau bei dem Termin persönlich anwesend sein werden, blieb bisher unklar. Das Paar hatte im Mai verkündet, sich «einvernehmlich und freundschaftlich» getrennt zu haben. In den vergangenen Monaten wurden allerdings viele Probleme öffentlich ausgetragen. Model Lilly Becker hält ein Liebes-Comeback inzwischen für ausgeschlossen. Boris Becker steckt neben seiner Scheidung auch mitten in einem Insolvenzverfahren in London. London - Zur Scheidung von Boris und Lilly Becker plant das Londoner Familiengericht heute eine Anhörung. (Politik, 10.12.2018 - 02:54) weiterlesen...

Gemischte Gefühle - Boris Becker über 2018: «Höhepunkte und Tiefschläge». Aber die Tennis-Legende schaut dennoch optimistisch in die Zukunft. Boris Becker hat ein schwieriges Jahr hinter sich. (Unterhaltung, 09.12.2018 - 09:38) weiterlesen...

Formel-1-WM-Dritter - Beschwipster Räikkönen hat Spaß bei Abschlussparty. Petersburg - Ein anscheinend beschwipster Kimi Räikkönen hat bei der Saisonabschluss-Gala des Automobil-Weltverbands den anderen Preisträgern die Show gestohlen. St. (Unterhaltung, 08.12.2018 - 08:54) weiterlesen...