Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Film, Leute

Die Schauspielerin setzt sich nicht nur im Film, sondern auch privat mit der Sterblichkeit auseinander.

28.09.2020 - 10:06:11

Leben - Heike Makatsch: Der Gedanke an den Tod wird stärker

Augsburg/Berlin - Die Schauspielerin Heike Makatsch (49) setzt sich zunehmend mit dem Thema Tod auseinander. Sie werde nicht jünger - und die Menschen um sie herum ebenso wenig, sagte Makatsch, die aus Düsseldorf stammt, der Zeitung «Augsburger Allgemeine» (Montag).

«Das heißt, der Gedanke an den Tod wird stärker, und wenn das Ganze noch ein bisschen anzieht, werde ich mich noch mehr damit beschäftigen.» Bislang habe sie noch keine Menschen verloren, die ihr wirklich sehr nahe standen, auch ihre Eltern lebten noch, erzählte Makatsch. Bei ihnen setze sie manchmal eine Unsterblichkeit voraus. «Im Herzen ist dieses Gefühl immer noch ganz stark.»

Über die Frage, ob es nach dem Tod irgendwie weitergehen könne, sagte Makatsch, sie öffne sich immer mehr dem Gedanken, dass es einen größeren Kreislauf gibt als den, den wir im Hier und Jetzt verstehen. «Ich glaube jedenfalls nicht daran, dass man als Wesen mit seinen eigenen Gedanken oder Gefühlswelt oben an der Decke sitzt und auf die Welt herunterguckt.»

In ihrem neuen Film «Gott, du kannst ein Arsch sein!» spielt Makatsch die Mutter von Steffi, die erfährt, dass sie schwer krank ist und nur noch kurze Zeit zu leben hat. Der Film beruht auf einer wahren Geschichte und läuft am 1. Oktober in den deutschen Kinos an.

© dpa-infocom, dpa:200928-99-737628/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Abschied - Robert Redford trauert um seinen Sohn James. Die Familie bittet um ihre Privatsphäre in der Zeit der Trauer. Der Hollywood-Schauspieler (84) beklagt den Verlust seines Sohnes James (58). (Unterhaltung, 20.10.2020 - 18:54) weiterlesen...

Beginn einer Behandlung - US-Schauspieler Jeff Bridges an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Trotz der Schwere der Krankheit, gibt sich der Schauspieler optimistisch. Jeff Bridges hat Lymphdrüsenkrebs. (Unterhaltung, 20.10.2020 - 06:02) weiterlesen...

Appell - Jannik Schümann findet Partybilder «absurd». Für Schauspieler Jannik Schümann ist Partymachen im Moment keine gute Idee. Er hat jetzt andere Prioritäten. (Unterhaltung, 19.10.2020 - 07:58) weiterlesen...

Vor dem Regiedebüt - Moritz Bleibtreu hatte bis zum Schluss «kalte Füße». Nicht immer ganz einfach, wie Moritz Bleibtreu weiß. Viele Schauspieler reizt es, die Seiten zu wechseln und Regie zu führen. (Unterhaltung, 18.10.2020 - 10:46) weiterlesen...

Interesse an Dokumentationen - US-Regisseur Oliver Stone will keine Spielfilme mehr machen. Ganz aus dem Geschäft möchte er sich aber nicht zurückziehen. US-Regisseur Oliver Stone will keine Spielfilme mehr drehen. (Unterhaltung, 18.10.2020 - 04:32) weiterlesen...

Schauspielerin - Nina Hoss: «Meine Mutter habe ich lange gepflegt». Nun erzählt sie, wie die letzten Jahre mit ihr verlaufen sind. Der Tod ihrer Mutter war für Schauspielerin Nina Hoss eine traurige Erfahrung. (Unterhaltung, 17.10.2020 - 10:48) weiterlesen...