Boulevard, Leute

Die Schauspielerin Natalia Wörner hält gesellschaftliches Engagement für unabdingbar.

08.08.2018 - 03:01:44

Natalia Wörner hält gesellschaftliches Engagement für unabdingbar

"Es gibt zwei Optionen: Entweder man macht etwas, in der Hoffnung, dass es etwas bewirkt. Oder man lässt es bleiben", sagte Wörner den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben).

"Und ich habe für mich entschieden, dass die zweite Option keine Option für mich ist." Ihr Motor sei es, etwas zu tun und Dinge zu verändern, auch wenn es nur ein kleiner Beitrag sei. Wörner ist seit 2006 Botschafterin der Kindernothilfe. Sie war mit der Organisation unter anderem in Thailand, Äthiopien und erst vor wenigen Wochen im Libanon. Ihr politisches Interesse erklärt sie so: "Ein bestimmter Blick auf die Welt, der kritisch ist, war immer da". 2016 wurde die 50-Jährige für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Wörner ist durch Filme wie "Die Säulen der Erde" und "Tannbach - Schicksal eines Dorfes" bekannt, sie spielte in mehreren "Tatort"-Episoden und dreht Ende August den vierten Teil der TV-Reihe "Die Diplomatin" in Prag.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Beziehungs-Aus - Kostja und Janin Ullmann: «Wir haben uns getrennt». Erst 2014 verlobt und 2016 ihre Hochzeit bestätigt. Der «Beat»-Schauspieler und seine Frau wollen zukünftig getrennte Wege gehen. (Unterhaltung, 11.12.2018 - 10:24) weiterlesen...

Unfallopfer - Spice Girl Mel B mehr als drei Stunden operiert. Die Wunde musste genäht werden. Was genau passiert ist, bleibt unbekannt, doch aus einem Post der Sängerin geht hervor, dass sie sich bei einem Unfall die rechte Hand und den Arm verletzt hat. (Unterhaltung, 11.12.2018 - 09:54) weiterlesen...

Superheldin - Diane Kruger ist als Mutter «sehr müde». Mit Schlafmangel ist auf jeden Fall zu rechnen. Wenn ein Baby kommt, ändert sich das Leben manchmal radikal. (Unterhaltung, 11.12.2018 - 09:46) weiterlesen...

Vor dem Familiengericht - Boris und Lilly Becker wollen beide die Scheidung. Boris und Lilly Becker würdigen sich keines Blickes. Scheidung bei den Beckers: Der frühere Tennis-Weltstar und seine Noch-Ehefrau treffen sich bei einer Anhörung in London vor dem Familiengericht. (Unterhaltung, 10.12.2018 - 16:14) weiterlesen...

Vor dem Familiengericht - Becker gegen Becker in London. Er steckt mitten in einem Insolvenzverfahren und lässt sich scheiden. Die Tennis-Legende selbst spricht von «Höhepunkten und Tiefschlägen». Es gab schon bessere Jahre im Leben des Boris Becker. (Unterhaltung, 10.12.2018 - 11:04) weiterlesen...

Muskelprotz - Australien trauert um Känguru Roger Er boxte sich durchs Leben und war ein Star in den sozialen Medien: Känguru Roger kannte in Australien jedes Kind. (Unterhaltung, 10.12.2018 - 10:06) weiterlesen...