Film, Festivals

Die Filmbranche trifft sich in Berlin.

15.02.2018 - 18:36:05

Filmfestspiele - Erste Stars treffen am roten Teppich der Berlinale ein. Zu den ersten Promis des Abendas gehören unter anderem Iris Berben, Helen Mirren und Heike Makatsch. Zur Eröffnung wird der Animationsfilm «Isle of Dogs» von Wes Anderson gezeigt.

  • Berlinale 2018 - Eröffnung - Foto: Britta Pedersen

    Anna Brüggemann (l) hat ihr Vorhaben wahr gemacht und verzichtete - anders als Lavinia Wilson neben ihr - auf High Heels. Foto: Britta Pedersen

  • Berlinale 2018 - Eröffnung - Foto: Britta Pedersen

    Die Schauspielerinnen Heike Makatsch (l) und Iris Berben lächeln für die Fotografen. Foto: Britta Pedersen

  • Berlinale 2018 - Eröffnung - Foto: Jens Kalaene

    Schwungvoll über den roten Teppich: Helen Mirren. Foto: Jens Kalaene

Berlinale 2018 - Eröffnung - Foto: Britta PedersenBerlinale 2018 - Eröffnung - Foto: Britta PedersenBerlinale 2018 - Eröffnung - Foto: Jens Kalaene

Berlin - Zur Eröffnung der Berlinale sind die ersten Stars am roten Teppich eingetroffen. Die Schauspielerin Iris Berben kam im schwarzen Outfit, die Oscar-Preisträgerin Helen Mirren («The Queen») im grauen Kleid, Heike Makatsch im roten Hosenanzug.

Die Schauspielerin Anna Brüggemann trug am Donnerstagabend - wie angekündigt - Turnschuhe.

Brüggemann hatte angesichts der #MeToo-Debatte auf Facebook dazu aufgerufen, bei der Berlinale auf die klassische Rollenverteilung in der Kleiderordnung zu verzichten und nach eigenem Geschmack zu kommen. Der Aufruf stand unter dem Schlagwort «Nobody's Doll» (etwa: Niemandes Puppe). Brüggemann trug einen passenden Anstecker.

Die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin sollten am Abend mit dem «Isle of Dogs» von Wes Anderson eröffnet werden. Zu der Gala am Potsdamer Platz wurden mehr als 1600 Gäste erwartet. Bis zum 25. Februar sind 385 Filme aus 78 Ländern zu sehen. Die begehrten Bären-Preise werden am vorletzten Tag verliehen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Han Solo - Alden Ehrenreich bekam Hilfe von Harrison Ford. Jetzt ist Alden Ehrenreich selbst Teil der Science-Fiction-Saga. Von Harrison Ford hat er einen tollen Tipp bekommen. Der Schauspieler ist mit «Star Wars» aufgewachsen. (Unterhaltung, 20.05.2018 - 13:30) weiterlesen...

Filmfestival - Preise in Cannes: Den Schwachen eine Stimme geben Vernachlässigte Kinder, vom Schicksal gebeutelte Flüchtlinge und andere Menschen am Rand der Gesellschaft - beim Filmfest in Südfrankreich zeichnet die Jury vor allem Werke mit einer Botschaft aus. (Unterhaltung, 20.05.2018 - 10:54) weiterlesen...

Filmfestival in Cannes - Goldene Palme für Familiendrama aus Japan. Spike Lee bekommt mit seiner gefeierten Satire den zweitwichtigsten Preis des Festivals. Ein berührendes Werk über eine Familie am Rande der Gesellschaft gewinnt die Goldene Palme für den besten Film. (Unterhaltung, 20.05.2018 - 01:16) weiterlesen...

Filmfest Cannes: Goldene Palme für Familiendrama aus Japan. Das gab die Jury bekannt. Der 55-Jährige erzählt in dem Werk von einer aus Außenseitern zusammengewürfelten Familie, die am Rande der Gesellschaft lebt. Der japanische Filmemacher hatte 2013 bereits den Jurypreis für sein ebenfalls sehr einfühlsames Drama «Like Father, Like Son» in Cannes gewonnen. Zuletzt ging die Palme 1997 nach Japan: für «The Eel» von Shohei Imamura. Cannes - Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das berührende Familiendrama «Shoplifters» des Japaners Kore-Eda Hirokazu. (Politik, 19.05.2018 - 20:56) weiterlesen...

Filmfestival in Cannes - Goldene Palme für Familiendrama aus Japan. Spike Lee bekommt mit seiner gefeierten Satire den zweitwichtigsten Preis des Festivals. Ein berührendes Werk über eine Familie am Rande der Gesellschaft gewinnt die Goldene Palme für den besten Film. (Unterhaltung, 19.05.2018 - 20:52) weiterlesen...

Goldene Palme für Familiendrama von Kore-Eda Hirokazu. Das gab die Jury bekannt. Cannes - Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das berührende Familiendrama «Shoplifters» des Japaners Kore-Eda Hirokazu. (Politik, 19.05.2018 - 20:32) weiterlesen...