Film, Auszeichnungen

Die Berlinale ist voller Kontraste.

09.02.2019 - 10:34:06

Filmfestival - Berlinale mit Fatih Akin, Heinrich Breloer und Bollywood. Fatih Akin stellt seinen neuen Film vor, der gruselig klingt. Aus Indien kommt eine Produktion mit Glamourfaktor.

Berlin - Der Hamburger Regisseur Fatih Akin stellt heute im Berlinale-Wettbewerb seinen neuen Film «Der Goldene Handschuh» vor. Grundlage sind die Geschichte des realen Serienmörders Fritz Honka und der Kriminalroman von Heinz Strunk. Das Ganze spielt im Hamburg der 70er Jahre.

Jonas Dassler («Das schweigende Klassenzimmer») spielt die Rolle von Honka, der seine Opfer in den 70er Jahren unter anderem in der St.-Pauli-Kneipe «Zum Goldenen Handschuh» kennenlernte.

Heinrich Breloer präsentiert außerhalb des Wettbewerbs sein Doku-Drama «Brecht», das im März im Fernsehen bei Arte und im Ersten läuft. Breloer hat dafür Zeitzeugen und Weggefährten des Dramatikers Bertolt Brecht (1898-1956) interviewt. Zur Besetzung der Spielszenen gehören Tom Schilling, Burghart Klaußner und Adele Neuhauser. Zur Premiere im Haus der Berliner Festspiele wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erwartet.

In der Konkurrenz der Filmfestspiele läuft aus Norwegen «Ut og stjæle hester (Out Stealing Horses)» von Hans Petter Moland mit Stellan Skarsgård. Grundlage war der Roman «Pferde stehlen». Aus Österreich kommt die Charakterstudie «Der Boden unter den Füßen» von Marie Kreutzer.

Im Friedrichstadtpalast gibt es mit der Weltpremiere «Gully Boy» Kino aus Indien. Die Regisseurin Zoya Akhtar vereine «Bollywood und Hip-Hop zu einer farbenprächtigen Musik- und Liebesgeschichte mit sozialkritischem Hintergrund», heißt es in der Ankündigung zu der Special-Gala. Der Hauptdarsteller Ranveer Singh ist in Indien ein Star - auf Instagram folgen ihm 20 Millionen Menschen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Auszeichnung - «Goldene Himbeeren» für Donald Trump und «Holmes & Watson». Über sie freut sich im Filmgeschäft eigentlich niemand. In diesem Jahr hat ein Streifen sogar vier Auszeichnungen bekommen. Die «Goldene Himbeere» ist der Oscar unter umgekehrten Vorzeichen. (Unterhaltung, 23.02.2019 - 11:06) weiterlesen...

César-Filmpreise für «Shoplifters» und Redford. Das Drama handelt von einer kleinkriminellen Familie, die ein obdachloses Mädchen aufnimmt. Der Film des japanischen Regisseurs gewann bereits 2018 in Cannes auf den Internationalen Filmfestspielen die begehrte Goldene Palme. Der Film des 56-Jährigen geht am Sonntag in Hollywood ins Oscar-Rennen um den besten fremdsprachigen Film. Der César ist Frankreichs nationaler Filmpreis. Der Ehren-César wurde an den US-Schauspieler und Filmregisseur Robert Redford überreicht. Paris ? Der Cannes-Gewinner «Shoplifters» von Kore-Eda Hirokazu hat in Paris den César als bester fremdsprachiger Film gewonnen. (Politik, 23.02.2019 - 00:58) weiterlesen...

Auszeichnung - César-Filmpreise für «Shoplifters» und Robert Redford. Dabei wurde auch Karl Lagerfeld gedacht. Es ist der wichtigste Filmpreis Frankreichs: Kurz vor der Verleihung der Oscars wurden die Césars vergeben. (Unterhaltung, 23.02.2019 - 00:46) weiterlesen...

Donnersmarck & Co. im Oscar-Hauptquartier gefeiert. Vor Mitgliedern des Filmverbands und geladenen Gästen, von zwei riesigen Oscar-Statuen flankiert, sprachen die fünf für ihre Länder nominierten Regisseure über ihre Werke. Die Idee für sein Künstlerporträt «Werk ohne Autor» sei ihm schon vor zehn Jahren gekommen, die Umsetzung habe dann vier Jahre gedauert, sagte Oscar-Preisträger Donnersmarck. Los Angeles - Probelauf für die Oscar-Gala am Sonntag: Die Anwärter für den Auslands-Oscar, darunter Florian Henckel von Donnersmarck und Alfonso Cuarón, wurden im Hauptquartier der Academy of Motion Picture Arts and Sciences gefeiert. (Politik, 22.02.2019 - 10:48) weiterlesen...

Academy Awards - Oscar-Verleihung: Extra-Pfunde, langes Warten und Rekorde. Wie viele Pfunde speckten Oscar-Anwärter an? Und wie könnte «Roma» Geschichte schreiben? Wer ging schon sechs Mal leer aus? (Unterhaltung, 22.02.2019 - 08:26) weiterlesen...

Academy Awards - Oscar-Verleihung: Stimmzettel werden ausgezählt. Jetzt muss sie Prüfgesellschaft nur zählen. Die Sieger stehen fest: Rund 8000 Juroren waren aufgerufen, ihre Stimmzettel abzugeben. (Unterhaltung, 20.02.2019 - 08:04) weiterlesen...