Boulevard, Leute

Die Autorin und frühere Fernsehmoderatorin Elke Heidenreich hat sich in ihrem Leben nie nach finanziellen Plänen gerichtet.

10.10.2018 - 01:02:28

Elke Heidenreich richtet sich nie nach finanziellen Plänen

"Ich bin arm aufgewachsen, und Geld bedeutet mir nichts", sagte Heidenreich den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Sie habe nie reich werden wollen, sondern sorgenfrei leben.

"Und sorgenfrei bin ich immer gewesen", so Heidenreich. Auch bei der Arbeit habe nie die Bezahlung den Ausschlag gegeben. "Sonst landet man ganz schnell in irgendwelchen schrecklichen Unterhaltungssendungen. Mich kann man nicht kaufen, mir muss eine Sache Freude machen, dann mache ich sie, egal, was ich damit verdiene", so die Autorin. Rückblickend sei Heidenreich sehr zufrieden mit ihrem Leben. "Ich wohne in einem reichen Land. Ich hatte liebevolle Männer und habe seit Jahrzehnten gute Freundinnen und Freunde", so Heidenreich. Auch Schicksalsschläge wie Scheidungen oder eine Krebserkrankungen habe sie gut weggesteckt. "Das liegt wahrscheinlich in meinem Charakter begründet, ich bin stark", so die frühere Fernsehmoderatorin.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Pazifik-Reise - Harry und Meghan legen Kranz an Kriegsdenkmal nieder. Dabei trug der Prinz seine Militäruniform. Kurz vor Eröffnung der Invictus Games gedachten Harry und Meghan in Sydney der australischen Kriegsopfer. (Unterhaltung, 20.10.2018 - 12:40) weiterlesen...

Zwischen Berlin und L.A. - Maximilian Arland mag den amerikanischen Lifestyle. Aber es gibt an der Westküste der USA eine Metropole, der ebenfalls sein Herz gehört. Maximilian Arland lebt gerne in Berlin. (Unterhaltung, 20.10.2018 - 10:02) weiterlesen...

Politik geht alle an - Christian Friedel: Auch Künstler müssen Gesicht zeigen. In Dresden feiert Pegida am Wochenende den vierten Jahrestag, dagegen formiert sich Widerstand - auch ein aus Kino und TV bekanntes Gesicht mahnt. Populisten haben auch in Deutschland Konjunktur. (Unterhaltung, 20.10.2018 - 09:30) weiterlesen...

Geburtstagswunsch - Anastasia Zampounidis will sich zum 50. ein Haus schenken. Das kann ein Fernseher sein - oder auch mal was Größeres. Zu ihrem Geburtstag beschenkt sich Anastasia Zampounidis jedes Jahr immer auch selbst. (Unterhaltung, 20.10.2018 - 09:20) weiterlesen...

Prinzessin-von-Asturien-Preis - König Felipe überreicht «spanische Nobelpreise». Sie werden alljährlich in acht Sparten vergeben. Die Prinzessin-von-Asturien-Preise sind nach der spanischen Thronfolgerin benannt. (Unterhaltung, 20.10.2018 - 09:10) weiterlesen...

Offline - Palina Rojinski: Klassischer Wecker statt Handy am Bett. Seit einiger Zeit versucht die Schauspielerin aber immer öfter offline zu sein. Für Palina Rojinski ist das Handy Segen und Fluch zugleich. (Unterhaltung, 20.10.2018 - 08:52) weiterlesen...