Leute, Adel

Derzeit sollen Bürger wegen Corona höchsten vier Leute zu Hause empfangen.

16.12.2021 - 11:36:06

Pandemie - Oranje-Familie verletzt erneut Corona-Regeln: große Party. Die niederländischen Royals haben den Geburtstag von Kronprinzessin Amalia mit vielen Gästen gefeiert. Die Empörung ist groß.

Den Haag - Die niederländische Königsfamilie hat erneut die Corona-Regeln verletzt und damit viele Mitbürger empört. Kronprinzessin Amalia feierte ihren 18. Geburtstag in der vergangenen Woche mit einer großen Party, obwohl Bürger zu Hause nur vier Gäste empfangen sollen.

Entsprechende Medienberichte bestätigte der Hof am Donnerstag in Den Haag.

In den Niederlanden gilt wegen der angespannten Lage in Krankenhäusern und der hohen Infektionszahlen ein Abendlockdown. Bürger sollen auch nur höchstens vier Gäste zu Hause empfangen. Amalia habe aber mit rund 100 Gästen ihren Geburtstag gefeiert, berichtete «De Telegraaf». Im Garten des Palastes habe man in zwei Zelten gefeiert. Der Hof spricht dagegen von nur «21 Einladungen». Alle Gäste waren demnach geimpft und gebeten worden, sich zusätzlich zu testen.

König spricht von Fehleinschätzung

König Willem-Alexander habe eine Fehleinschätzung eingeräumt, teilte Ministerpräsident Mark Rutte mit. «Der König hat mich darüber informiert, dass es im Nachhinein nicht gut war, das so zu organisieren.»

Die Oranje-Familie hat bereits mehrfach die Corona-Regeln missachtet. Im vergangenen Jahr flog die Familie in ihr Ferienhaus nach Griechenland, obwohl die Regierung alle Bürger dringend ermahnt hatte, zu Hause zu bleiben. Das Königspaar kehrte zwar nach großen Protesten schnell zurück, die beiden Prinzessinnen Amalia und Alexia (16) waren aber geblieben. Die Wut im Land war so groß, dass das Königspaar sich in einer TV-Ansprache entschuldigen musste. Die Popularität des Königshauses war danach auf einen Tiefpunkt gesunken.

© dpa-infocom, dpa:211216-99-405679/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Missbrauchsskandal - Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew. Doch wegen seiner Verwicklung in einen Missbrauchsskandal geht nicht nur die englische Stadt York auf Distanz. Und nicht nur das. Herzog von York, den Titel trägt Prinz Andrew seit mehr als 35 Jahren. (Politik, 19.01.2022 - 12:48) weiterlesen...

Royals - Queen entzieht Prinz Andrew militärische Dienstgrade. Nun reagiert die Queen. Ein Missbrauchsprozess gegen Prinz Andrew wird immer wahrscheinlicher. (Politik, 14.01.2022 - 18:27) weiterlesen...

Britische Royals - Missbrauchsprozess in New York? Wie es für Andrew weitergeht Ein gerichtliches Verfahren in den USA gegen Prinz Andrew wegen erzwungenen Sex mit einer Minderjährigen wird wahrscheinlicher. (Politik, 14.01.2022 - 14:14) weiterlesen...

Thronjubiläum - 50 Jahre Margrethe - Dänische Königin gewürdigt. Nun sitzt Königin Margrethe II. seit 50 Jahren auf dem Thron. Sie ist eine kreative Seele und manchmal etwas unkonventionell, aber vor allem ist sie eine Konstante im Leben der Däninnen und Dänen. (Unterhaltung, 14.01.2022 - 13:54) weiterlesen...

Royals - Missbrauchsskandal: Queen distanziert sich von Prinz Andrew. Das Königshaus will sich den Skandal vom Leib halten - am besten so weit wie möglich. Für den Sohn der Queen hat das drastische Konsequenzen. Dem britischen Prinz Andrew droht in den USA ein Prozess. (Politik, 14.01.2022 - 07:42) weiterlesen...

Royals - Missbrauchsskandal: Queen distanziert sich von Prinz Andrew. Das Königshaus will sich den Skandal vom Leib halten - am besten so weit wie möglich. Für den Sohn der Queen hat das drastische Konsequenzen. Dem britischen Prinz Andrew droht in den USA ein Prozess. (Politik, 14.01.2022 - 05:00) weiterlesen...