Film, Leute

Der Komiker und Talkshow-Moderator verrät es mit einem Tweet, erst Stunden später macht es die Oscar-Akademie offiziell: Jimmy Kimmel steht im kommenden Februar als Oscar-Moderator auf der Bühne.

06.12.2016 - 10:34:05

Kein Scherz! - Jimmy Kimmel wird Gastgeber der Oscar-Verleihung. Zum ersten Mal kommt ihm diese Ehre zu.

Los Angeles - Der amerikanische Komiker und Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel (49) wird im Februar Gastgeber der Oscar-Show. Ja, das sei kein Scherz, twitterte Kimmel am Montagvormittag (Ortszeit). Er werde tatsächlich die Preisgala moderieren.

Erst am Abend folgte die Oscar-Akademie mit der offiziellen Bestätigung. «Wir freuen uns, den neuen Oscar-Gastgeber Jimmy Kimmel im Team zu begrüßen», gab die Academy in einem Tweet bekannt.

Damit steht der langjährige Late-Night-Show-Moderator beim Sender ABC erstmals als Gastgeber auf der Oscar-Bühne. Der US-Comedian hat mit Trophäen-Shows aber schon Erfahrung. Im vorigen September etwa moderierte er die Emmy-Verleihung.

Die Produzenten der Oscar-Show, Michael De Luca und Jennifer Todd, halten offenbar große Stücke auf den neuen Gastgeber. Das sei eine ausgezeichnete Wahl, sagte das Duo laut Akademie-Mitteilung. Sie lobten Kimmels freimütigen Äußerungen, seinen «sarkastischen Humor» und seine Fähigkeit, auf das Publikum einzugehen. 

Kimmel löst bei der Oscar-Vergabe im Februar den bissigen Komiker Chris Rock ab, der 2016 zum zweiten Mal durch die Show führte. Im Jahr zuvor moderierte der Schauspieler Neil Patrick Harris Hollywoods Preisspektakel. Davor standen Ellen DeGeneres, Seth MacFarlane und Billy Crystal auf der Bühne.

Die 89. Trophäen-Gala soll am 26. Februar 2017 in Hollywood stattfinden.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Blümchen - 90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt. In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. (Unterhaltung, 21.01.2018 - 15:16) weiterlesen...

Champagner-Schlacht - Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München. Die Stimmung war ausgelassen, der Champagner floss. Doch auch ernste Themen sparten die Stars nicht aus. Ein Familientreffen der besonderen Art feierten die Stars des deutschen Kinos beim Filmball in München. (Unterhaltung, 21.01.2018 - 12:18) weiterlesen...

Beim Deutschen Filmball - Richard «Mörtel» Lugner mit neuer Freundin. Richard Lugner tauchte beim Münchner Filmball mit einer neuen Begleitung auf. Warmlaufen für den Opernball. (Unterhaltung, 21.01.2018 - 12:08) weiterlesen...

Missbrauchsvorwürfe - Kollegen gehen auf Distanz zu Woody Allen. Nun wenden sich viele Kollegen von der Regie-Ikone ab. Seit Jahrzehnten holt Woody Allen die größten Stars vor seine Kamera. (Unterhaltung, 21.01.2018 - 11:58) weiterlesen...

Puddingschüssel - Paul Rudd bekommt den «Hasty Pudding»-Preis. In diesem Jahr wird Paul Rudd geehrt. Wer will schon eine Puddingschüssel als Auszeichnung bekommen? Nun, der «Hasty Pudding» ist ein Spaßpreis, wird aber von einer der ältesten Theatertruppen der Welt vergeben. (Unterhaltung, 19.01.2018 - 13:06) weiterlesen...

Stilikone - Chic, Charme, Eleganz: Audrey Hepburn starb vor 25 Jahren. Dass sie mehr drauf hatte als die Darstellung naiver Mädels im Hollywood der 50er und 60er Jahre, zeigte sie in späteren Jahren. Audrey Hepburn steht für unnachahmlichen Stil und klassische Eleganz. (Unterhaltung, 19.01.2018 - 08:40) weiterlesen...