Auszeichnung, Festivals

Baden-Baden - Karlsruhe, 12. / 13.11.2021 / Verleihung Deutscher H├Ârspielpreis der ARD / Event-Tag "H├Ârspiel.

03.11.2021 - 13:03:08

ARD H├Ârspieltage mit Wettbewerb, Live-H├Ârspiel und Event-Tag

Die ARD H├Ârspieltage 2021 (12. und 13.11.) finden in diesem Jahr wieder live vor Ort im Zentrum f├╝r Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe statt. An erster Stelle des gr├Â├čten Festivals f├╝r das deutschsprachige H├Ârspiel stehen die Wettbewerbe, Preise und Auszeichnungen sowie das Gespr├Ąch und der Austausch ├╝ber H├Ârspiele. Das H├Ârspiel der Zukunft ist Gegenstand des Event-Tags "H├Ârspiel. Next Generation" (13.11.). Um den Deutschen H├Ârspielpreis der ARD konkurrieren zw├Âlf H├Ârspiele von ARD, Deutschlandradio, ORF und SRF. Die Wettbewerbsst├╝cke k├Ânnen im Netz auf www.hoerspieltage.ARD.de angeh├Ârt werden. Dort k├Ânnen die Nutzer:innen auch ├╝ber den Publikumspreis abstimmen. Die Preisverleihung am 13. November wird live oder zeitversetzt von acht Kulturradios der ARD ├╝bertragen. Weiterer H├Âhepunkt des Festivals ist eine Live-H├Ârspielpremiere von und mit dem Musiker, Theater- und H├Ârspielmacher Schorsch Kamerun, die live gestreamt wird (12.11.). Alle Veranstaltungen sind ├Âffentlich. Der Einlass erfolgt nach der 2G-Regel. Mit Ausnahme des Live-H├Ârspiels ist der Besuch ohne Voranmeldung m├Âglich. Karten f├╝r das Live-H├Ârspiel unter www.swrservice.de.

SWR Programmdirektorin Kultur Anke Mai: "Endlich wieder gemeinsam H├Ârspiel erleben"

Anke Mai, Programmdirektorin Kultur des SWR: "Ich freue mich sehr, dass wir - trotz schwieriger Bedingungen - in diesem Jahr unser vom Publikum gesch├Ątztes Konzept wieder aufgreifen k├Ânnen: Live und vor Ort werden sich H├Ârspiel-Profis intensiv austauschen - untereinander, aber auch, und das ist besonders sch├Ân, direkt mit den Zuh├Ârerinnen und Zuh├Ârern. So geben Autorinnen und Autoren sowie Produzentinnen und Produzenten beim ├Âffentlichen Event-Tag 'H├Ârspiel. Next Generation' dem Publikum Einblicke in ihre Werkst├Ątten und beim Live-H├Ârspiel 'Unerh├Ârter Sound' k├Ânnen wir gemeinsam endlich wieder H├Ârspiel erleben."

Die besten H├Ârspiel-Neuproduktionen stellen sich dem Publikum und der Jury

Eine f├╝nfk├Âpfige Jury unter Vorsitz der Schauspielerin, Filmemacherin und Autorin Maryam Zaree entscheidet ├╝ber die Gewinnerin oder den Gewinner des Deutschen H├Ârspielpreises der ARD. Die Landesrundfunkanstalten der ARD, das Deutschlandradio, der ├ľsterreichische Rundfunk und das Schweizer Radio und Fernsehen schicken hierf├╝r ihre besten H├Ârspiel-Neuproduktionen ins Rennen. Die Wettbewerbsst├╝cke werden in diesem Jahr nicht live vor Ort pr├Ąsentiert, die Audios k├Ânnen unter www.hoerspieltage.ARD.de und in der ARD Audiothek angeh├Ârt werden. Dort k├Ânnen die H├Ârer:innen auch ├╝ber den Publikumspreis abstimmen. Am Freitag (12.11., 13:30 - 17 Uhr) gibt es ein ├Âffentliches Gespr├Ąch der Jury. Zu ihr geh├Âren neben Maryam Zaree die Schauspielerin und Vorsitzende des Bundesverbandes Schauspiel (BFFS) Leslie Malton; Anna Bergmann, Schauspieldirektorin des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Ania Mauruschat, Radio- und Soundforscherin; sowie H├Ârspielkritiker Rafik Will. Sie entscheiden auch ├╝ber den Preis f├╝r die "Beste schauspielerische Leistung" in einem H├Ârspiel, der in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der H├Ârsysteme-Industrie vergeben wird.

Live im Radio und im Web: "Die Nacht der Gewinner:innen"

Bei der "Nacht der Gewinner:innen" (13.11., 20 Uhr) werden sechs H├Ârspielpreise verliehen. Neben den Deutschen H├Ârspielpreisen f├╝r das beste H├Ârspiel und die beste schauspielerische Leistung werden der "Publikumspreis der ARD H├Ârspieltage", der "ARD PiNball" f├╝r die freie H├Ârspielszene, der "Deutsche Kinderh├Ârspielpreis" und der "Kinderh├Ârspielpreis der Stadt Karlsruhe" ├╝berreicht. Durch den Abend f├╝hrt der Autor und Literaturkritiker Thomas B├Âhm. Die oberbayrische Band "Dreiviertelblut" liefert "folklorefreie" Volksmusik. F├╝r alle, die nicht dabei sein k├Ânnen, gibt es die "Nacht der Gewinner:innen" ab 20 Uhr live oder zeitversetzt in acht Kulturradios der ARD sowie als Live-Videostream auf www.SWR2.de.

Event-Tag: "H├Ârspiel. Next Generation"

Serielles, Multimediales, Interaktives, Games - nie war beim H├Ârspiel so viel in Bewegung, nie hatte es so viele M├Âglichkeiten: Der Event-Tag "H├Ârspiel. Next Generation" (Samstag, 13.11., 13:30 - 17 Uhr) widmet sich dem H├Ârspiel der Zukunft und der Zukunft des H├Ârspiels. In Kurzpr├Ąsentationen geht es um zukunftsweisende H├Ârspielprojekte, neue Formen der Produktion und neue Strategien der Distribution. Unter den Mitwirkenden: Medienk├╝nstler Vinzenz Aubry, Medien- und Kulturwissenschaftler Marcus Kleiner, H├Ârspielredakteurin Lina Kokaly, Podcasterin Caroline Labusch, H├Ârspieldramaturgin Martina M├╝ller-Wallraf, Autorin Magda Woitzuck u. a..

"Unerh├Ârter Sound" - Live-H├Ârspiel zu "Selbstverst├Ąndlichkeitsverschiebungen" von und mit Schorsch Kamerun, PC Nackt und "weiterem Spitzenpersonal"

Der Musiker, S├Ąnger sowie Theater- und H├Ârspielmacher Schorsch Kamerun hat exklusiv f├╝r die ARD H├Ârspieltage 2021 ein Live-H├Ârspiel kreiert: "Unerh├Ârter Sound", ein Live-H├Ârspiel zu "Selbstverst├Ąndlichkeitsverschiebungen" von und mit Schorsch Kamerun, mit dem K├╝nstler und Musiker PC Nackt und "weiterem Spitzenpersonal". Das St├╝ck feiert seine Premiere am Freitag, 12. November (20 Uhr). Kostenpflichtige Karten k├Ânnen erworben werden unter www.swrservice.de; die Premiere wird ab 20 Uhr live gestreamt: www.swr2.de

Zwei Klangdom-Konzerte: H├Ârst├╝cke f├╝r 47 Lautsprecher

Im ZKM Klangdom werden am Freitag und Samstag (jeweils 18-19 Uhr) "H├Ârst├╝cke f├╝r 47 Lautsprecher" pr├Ąsentiert, u. a. Julia Rommels "Zwischenraum - Akustische Kartographie", Georg Friedrich Haas' "Einklang freier Wesen" als mediale Version und Ludger Br├╝mmers "Falling" in einer speziellen Fassung f├╝r den Klangdom. "Navo" von Markus Popp thematisiert den ├ťbergang zwischen Spiel und Wirklichkeit in der digitalen Welt eines Videogames als H├Âr-Spiel (Konzert am 13.11.).

Veranstalter der ARD H├Ârspieltage sind die Sender der ARD und Deutschlandradio. Die Organisation liegt in diesem Jahr beim federf├╝hrenden SWR gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk.

Aktuelle Infos zum Programm, zum Einlass und zu den Live-Streams: www.hoerspieltage.ARD.de

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei und ohne Voranmeldung m├Âglich.

Kostenpflichtig ist nur das Live-H├Ârspiel "Unerh├Ârter Sound" am 12. November. Karten hierf├╝r k├Ânnen erworben werden unter www.swrservice.de

Die Premiere wird ab 20 Uhr live gestreamt: www.swr2.de

Der Einlass zu den Veranstaltungen erfolgt nach der 2G-Regel. Bitte beachten Sie die jeweils aktuellen Hinweise auf www.hoerspieltage.ARD.de

Kostenloses Bildmaterial und weiterf├╝hrende Links: http://swr.li/ard-hoerspieltage-2021

Pressefotos zum kostenlosen Download: www.ARD-foto.de

Pressekontakt:

Oliver Kopitzke, T. 07221 929-23854, oliver.kopitzke@swr.de
Interviewanfragen und Pressematerial: Gitta Deutz, T. 0172 20 79 810, pr@presseagentur-deutz.de

Original-Content von: SWR - S├╝dwestrundfunk ├╝bermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d430a

@ presseportal.de