TV-Ausblick, Fernsehen

Ab 2. Februar 2023: Vier neue Folgen Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt

13.01.2023 - 10:00:14

Ab 2. Februar 2023: Vier neue Folgen Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt. München - RTLZWEI zeigt im Februar vier neue Folgen der Sozialreportage "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt". Die Protagonistinnen und Protagonisten aus dem Ruhrgebiet, Leipzig und Frankfurt werden in ihrem Alltag auf der Straße begleitet. Ausgestrahlt werden die Episoden ab dem 2. Februar 2023, immer donnerstags um 20:15 Uhr.

Noury aus dem Ruhrgebiet hat mit bereits 16 Jahren angefangen, als Fotomodel zu arbeiten. Doch dann ist er immer tiefer in die Abhängigkeit von Kokain, Crystal Meth und Heroin reingerutscht. Jetzt soll der inzwischen 26-Jährige eine Haftstrafe antreten. Derweil möchte Jan ein neues Kapitel in seinem Leben beginnen. Er lässt sich daher mit medizinischem Heroin substituieren und kümmert sich um seinen Antrag auf Hartz IV. Frank wurde vor kurzem aus der Gefängnishaft entlassen. Für den 48-Jährigen war der Freiheitsentzug paradoxerweise eine Erholung von den Strapazen der Obdachlosigkeit.

In der Leipziger Drogenszene gibt es einen Hoffnungsschimmer. Alte Freunde haben Ralf ausfindig gemacht und wollen ihm nun helfen, von den Drogen loszukommen. Alex versucht derweil, Kontakt mit seiner Ex-Partnerin und mit seinem Kind aufzubauen. Doch das Leben auf der Straße zehrt erbarmungslos an seinen Kräften.

Der gebürtige New Yorker Charles lebt in Frankfurt am Main und vermisst seine Familie sehr. Um sie wiederzusehen, muss er jedoch erst vom Rauschgift loskommen. Pille hat den Absprung aus Frankfurt bereits geschafft. Jetzt hofft er auf den nächsten wichtigen Schritt: den Umzug in eine eigene Wohnung.

Produziert wird das Format von der SPIEGEL TV GmbH.

Vier neue Folgen von "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt", ab dem 2. Februar 2023 immer donnerstags bei RTLZWEI. Die Folgen sind jeweils sieben Tage vor Ausstrahlung im Premium-Bereich von RTL+ verfügbar und danach weitere 30 Tage kostenlos abrufbar.

Über "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt":

Zwischen Hoffnung und Perspektivlosigkeit, Lichtblicken und Schattenseiten: Seit mehreren Jahren begleitet SPIEGEL TV suchtkranke und obdachlose Menschen in Hamburg, Leipzig, Hannover und im Frankfurter Bahnhofsviertel. Das Leben auf der Straße, außerhalb der "normalen" Gesellschaft ist für sie eine harte Prüfung. Die Protagonisten und Protagonistinnen vertrauen den Journalisten ihre Geschichten an und berichten mit großer Offenheit über ihre Gefühle, ihre Ängste und ihre Träume.

Pressekontakt:

RTLZWEI
Unternehmenskommunikation
089 - 641850
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de

Original-Content von: RTLZWEI übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52a20f

@ presseportal.de