Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Hilfsorganisation, Gesundheit

13.Deutscher Seniorentag: Malteser und Bundesseniorenministerium laden zur Online-Podiumsdiskussion ein / Digital wegen Corona-Lage: DiskussionEinsamkeit im Alter:Vorbeugen und das Miteinander fördern

22.11.2021 - 13:30:00

13.Deutscher Seniorentag: Malteser und Bundesseniorenministerium laden zur Online-Podiumsdiskussion ein/Digital wegen Corona-Lage: DiskussionEinsamkeit im Alter:Vorbeugen und das Miteinander fördern. Köln - Aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen richtet die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) den 13. Deutschen Seniorentag in Hannover ausschließlich als digitale Veranstaltung aus. Das Programm von Mittwoch, 24. November, bis Freitag, 26. November, wird für die Online-Veranstaltung entsprechend angepasst. "Die Entscheidung, den Deutschen Seniorentag nicht in Präsenz durchzuführen, ist uns nicht leichtgefallen. Als Veranstalter stellen wir uns aber unserer Verantwortung für die Gesundheit der Teilnehmenden", erklärt Franz Müntefering, Vorsitzender der BAGSO. Die Appelle aus Politik und Wissenschaft, Kontakte zu reduzieren, um das Infektionsgeschehen zu bremsen, seien jedoch eindeutig. "Mit der Entscheidung für eine digitale Veranstaltung leisten wir unseren Beitrag dazu", so Müntefering.

Podiumsdiskussion der Malteser und des Bundesseniorenministeriums "Einsamkeit im Alter: Vorbeugen und das Miteinander fördern"

Die Malteser laden zusammen mit dem Bundesseniorenministerium zu der digitalen Podiumsdiskussion "Einsamkeit im Alter: Vorbeugen und das Miteinander fördern" ein am Mittwoch um 14.30 bis 16 Uhr (Zoom-Link s.u.). Die aktuell vom Bundesseniorenministerium geförderten Projekte "Miteinander -Füreinander" des Malteser Hilfsdienstes und das ESF-Programm "Stärkung der Teilhabe Älterer" haben zum Ziel, der Einsamkeit und sozialen Isolation im Alter entschlossen entgegenzutreten und dieser vorzubeugen. Neben der Vorstellung erster Ergebnisse aus der Praxis wird mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wissenschaft diskutiert, welche Erfolgsaussichten es für verschiedene Zugangswege zu älteren Menschen gibt, ob die Verankerung von Angeboten in Kommunen notwendig ist und wie die Politik unterstützen kann.

Online teilnehmen, so geht es:

Zur Online-Podiumsdiskussion gelangen Sie über den folgenden Zoom-Link: https://malteser-org.zoom.us/j/96952381039

Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt unkompliziert ohne vorherige Anmeldung. Auf der Webseite des Deutschen Seniorentages finden Sie den Link zur Veranstaltung ebenfalls: https://www.deutscher-seniorentag.de/programm/veranstaltungen/24-november/einsamkeit-im-alter-vorbeugen-und-das-miteinander-foerdern/.

Weitere Informationen:

Malteser Projekt Miteinander-Füreinander: https://www.malteser.de/miteinander-fuereinander.html

dabei - Magazin für ein erfülltes Leben im Alter: https://www.malteser.de/dabei.html

ESF-Programm "Stärkung der Teilhabe Älterer - Wege aus der Einsamkeit und sozialen Isolation im Alter": https://www.esf-regiestelle.de/foerderperiode-2014-2020/staerkung-der-teilhabe-aelterer-wege-aus-der-einsamkeit-und-sozialen-isolation-im-alter.html

Pressekontakt:

Malteser Pressestelle
Tel. 0221 / 9822-2203 /-2202
presse@malteser.org
www.malteser.de

Original-Content von: Malteser in Deutschland übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d81b0

@ presseportal.de