Thema: Skripal

Robert, Halver

Die USA wollen noch im August Sanktionen gegen Russland im Fall des vergifteten Ex-Agenten Skripal verhängen. ...

Die USA wollen noch im August Sanktionen gegen Russland im Fall des vergifteten Ex-Agenten Skripal verhängen. Die russische Börse und der Rubel gerieten nach den Ankündigungen unter Druck. Finanzexperte Robert Halver (Baader Bank) sagt: Finger weg von russischen Aktien. Das ist nur was zum Spekulieren. Mehr Details von der Frankfurter Börse bei Inside Wirtschaft. - Foto: anlegerverlag.de
Die USA wollen noch im August Sanktionen gegen Russland im Fall des vergifteten Ex-Agenten Skripal verhängen. Die russische Börse und der Rubel gerieten nach den Ankündigungen unter Druck. Finanzexperte Robert Halver (Baader Bank) sagt: "Finger weg von russischen Aktien. Das ist nur was zum Spekulieren." Mehr Details von der Frankfurter Börse bei Inside Wirtschaft. - Foto: anlegerverlag.de

Robert Halver zu Sanktionen: Finger weg von russischen Aktien

inside-wirtschaft.de, 13.08.18 13:22 Uhr
Finanzviertel von Moskau - Foto: über dts Nachrichtenagentur
Finanzviertel von Moskau - Foto: über dts Nachrichtenagentur
Polizeipräsenz - Foto: Rod Minchin/PA Wire
Polizeipräsenz - Foto: Rod Minchin/PA Wire
Britische Polizisten - Foto: über dts Nachrichtenagentur
Britische Polizisten - Foto: über dts Nachrichtenagentur