WM, Nationalmannschaft

Zehn Tage hat Hansi Flick Zeit.

13.11.2022 - 07:16:44

Flick empfängt WM-Spieler - Gündogan: «Atmosphäre schaffen». Dann muss die WM-Form stimmen. Der Kader trifft sich am Sonntag in Frankfurt. Vor dem Abflug an den Arabischen Golf stehen noch Termine an.

Der Countdown läuft. Zehn Tage vor dem WM-Auftaktspiel gegen Japan versammelt Bundestrainer Hansi Flick seine Akteure für die Endrunde in Katar heute in Frankfurt.

Nach den letzten Bundesliga-Spielen trudeln die Fußball-Nationalspieler im Laufe des Tages im Teamhotel in unmittelbarer Nähe des Flughafens ein. Einige Spieler werden allerdings erst am späten Abend erwartet. 26 Profis um Kapitän Manuel Neuer, WM-Routinier Thomas Müller und den nach fünf Jahren Pause wieder nominierten Mario Götze hatte Flick am Donnerstag für die Endrunde in Katar berufen.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Ankunft aller Akteure. Die Frankfurter Götze und Kevin Trapp spielen am Nachmittag (15.30 Uhr/DAZN) noch bei Mainz 05. Das Freiburg-Duo Matthias Ginter und Christian Günter muss zwei Stunden später im letzten Bundesliga-Spiel des Jahres noch gegen Union Berlin ran. Alle anderen 22 deutschen WM-Akteure hatten spätestens am Samstag ihre letzte Club-Partie zu bestreiten.

Trainiert wird auch am Montag nach derzeitigem Planungsstand noch nicht. Im Hotel sollen letzte Sponsorentermine erledigt werden. Dann geht es mit einem Sonderflieger in den Oman, wo am Mittwoch (18.00 Uhr MEZ/RTL) der letzte WM-Test gegen den dortigen Gastgeber ansteht.

Flick: Temperaturen und Tageszeiten annehmen

«Die Alternative wäre gewesen, wir bleiben in Deutschland. Aber wir wissen, dass das Wetter nicht immer so mitspielt. Deswegen ist es gut, vorher vor Ort zu sein und die Temperaturen anzunehmen, die Tageszeiten anzunehmen, das war uns wichtig und gut, dass wir das Spiel gegen den Oman vor Ort machen können», sagte Flick mit Blick auf die ersten Tage der WM-Mission.

Der Bundestrainer hat schon angekündigt, gegen den Oman besonders Spieler einsetzen zu wollen, die zuletzt durch Blessuren keinen Spielrhythmus hatten, um sie an das nötige WM-Niveau heranzuführen. Kandidaten wären Bayern Münchens Müller oder auch Abwehrchef Antonio Rüdiger, der bei Real Madrid zuletzt wegen Hüftbeschwerden pausieren musste - Fitness natürlich vorausgesetzt.

Das WM-Quartier Zulal Wellness Resort gut eine Autostunde nördlich von Doha wird am Donnerstag bezogen. Die DFB-Elf trifft in der Gruppe E auf Japan (23. November), Spanien (27. November) und Costa Rica (1. Dezember). «Wir haben viele Jungs, die echt gut drauf sind. Und das möchten wir nahtlos übernehmen und diese besondere Atmosphäre schaffen, um ganz weit zu kommen», sagte Ilkay Gündogan vom englischen Meister Manchester City am Samstag bei BR24.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DFB-Chef Neuendorf am Zug - Lahm bietet Hilfe an. Terminfragen stehen auf der Agenda. Angebote für eine spezielle Arbeitsgruppe gibt es. Nach der Trennung von Oliver Bierhoff und dem Bekenntnis zu Hansi Flick trifft sich das DFB-Präsidium. (Sport, 09.12.2022 - 07:24) weiterlesen...

Flick jetzt ein Konflikt-Trainer: Zündfunke für EM 2024. Nur so kann der Funke für die Heim-EM 2024 gezündet werden. Der 57-Jährige ist als Reformer, Motivator und Kommunikator gefordert. Hansi Flick muss ein Bundestrainer des Wandels werden. (Sport, 08.12.2022 - 14:49) weiterlesen...

Watzke: «Genauigkeit» bei Bierhoff-Nachfolge. Eine Lösung vor Weihnachten sei nicht notwendig. Bundestrainer Flick stand nicht zur Disposition. Hans-Joachim Watzke sieht den DFB in der Verantwortung für die Regelung der Bierhoff-Nachfolge. (Sport, 08.12.2022 - 14:02) weiterlesen...

Flicks Aufgaben: Spieler-Gespräche - Fans zurückgewinnen. Der Bundestrainer geht aber mit der Hypothek des WM-Scheiterns in seinen zweiten Turnier-Anlauf. Die Heim-EM 2024 darf nicht misslingen. Auf Flick warten viele Aufgaben. Hansi Flick darf bleiben. (Sport, 08.12.2022 - 07:11) weiterlesen...

Flick bleibt Bundestrainer: «Volles Vertrauen». Wichtigstes Ergebnis: Der Bundestrainer bleibt auch ohne seinen Bierhoff. Diese Nachfolge-Frage bleibt offen. Das WM-Analyse-Treffen von Neuendorf, Watzke und Flick verläuft als Geheimaktion. (Politik, 07.12.2022 - 19:09) weiterlesen...

Flick und die rote Pfeife: Zweite Chance als Bundestrainer. Beim einstigen Münchner Titeltrainer war die Bitterkeit nach der Enttäuschung in Katar zu spüren. Das Gefühl, dass es das noch nicht gewesen sein kann, überwiegt. Hansi Flick bleibt Bundestrainer. (Politik, 07.12.2022 - 18:45) weiterlesen...