Ski alpin, Weltcup

Zagreb - Die deutschen Skirennfahrerinnen haben sich beim Weltcup-Slalom in Zagreb im ersten Durchgang sehr große Rückstände eingehandelt und Plätze unter den Top 15 verpasst.

03.01.2018 - 14:26:05

Ski-Weltcup - Slalomfahrerinnen mit Rückstand in Zagreb - Shiffrin furios

Christina Geiger war mit 3,47 Sekunden Rückstand auf die souverän führende Mikaela Shiffrin zwischenzeitliche 17., nach 40 Starterinnen rangierte Marina Wallner (+3,51) drei Plätze dahinter. Lena Dürr (+3,85) war 22., Maren Wiesler (+4,68) verpasste das Finale.

An der Spitze war US-Star Shiffrin eine Klasse für sich. Die Weltcup-Gesamtführende hatte in Kroatien 1,41 Sekunden Vorsprung auf Wendy Holdener aus der Schweiz. Petra Vlhova aus der Slowakei ist Dritte (1,61). Die Österreicherin Bernadette Schild war als Vierte die letzte Starterin mit weniger als zwei Sekunden Rückstand auf Shiffrin.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

35. Weltcup-Sieg - Svindal gewinnt Super-G von Kitzbühel. Bei einem kuriosen Rennen mit einer Ziellinie weit oberhalb des Zuschauerstadions war Norwegens Ski-Ass Svindal nicht zu schlagen. Die DSV-Starter zeigten solide Rennen - haderten aber mit Pech und eigenen Fehlern. So einen Super-G gab es in Kitzbühel noch nie. (Sport, 19.01.2018 - 15:44) weiterlesen...

Erstmals seit Jahren - Deutsche Hoffnungen in Kitzbühel sind die Abfahrer. Doch im Olympia-Winter sind die Rollen wohl vertauscht. Aus deutscher Sicht war es in den vergangenen Jahren in Kitzbühel so: Im Super-G und der Abfahrt waren die DSV-Fahrer ordentlich bis gut, die Spitzenergebnisse aber lieferten erst die Slalom-Cracks am Sonntag. (Sport, 18.01.2018 - 10:50) weiterlesen...

Weltcup in Wengen - Spaß am Skifahren: Dreßen Fünfter bei Lauberhorn-Abfahrt. In Wengen gelang ihm das zweitbeste Ergebnis seiner Karriere. Die Vorfreude auf Kitzbühel ist groß. Weniger als einen Monat vor den Olympischen Winterspielen ist Thomas Dreßen unverändert in sehr guter Verfassung - und er hat unheimlich viel Spaß am Skifahren. (Sport, 13.01.2018 - 15:34) weiterlesen...

Weltcup in Wengen - Dreßen Fünfter bei Lauberhorn-Abfahrt - Feuz gewinnt Wengen - Skirennfahrer Thomas Dreßen hat bei der legendären Lauberhorn-Abfahrt in Wengen den fünften Platz belegt und weniger als einen Monat vor Olympia seine starke Form bestätigt. (Sport, 13.01.2018 - 14:08) weiterlesen...

Italienerin vorn - Brignone gewinnt Super-G in Bad Kleinkirchheim. Die Skirennfahrerin aus Italien war beim Weltcup in Bad Kleinkirchheim 0,18 Sekunden schneller als Lara Gut aus der Schweiz. Bad Kleinkirchheim - Federica Brignone hat den vorletzten Super-G vor den Olympischen Winterspielen gewonnen. (Sport, 13.01.2018 - 13:05) weiterlesen...