Ski alpin, Weltcup

Val d'Isère - Felix Neureuther steht nach mehr als einem Jahr Verletzungspause am Wochenende vor dem Comeback im Ski-Weltcup.

05.12.2018 - 13:16:05

Ski Alpin - Neureuther plant Comeback im Riesenslalom am Wochenende. Der 34-Jährige will am Samstag im Riesenslalom von Val d'Isère antreten, wie der Deutsche Skiverband (DSV) bei der Kadernominierung bekanntgab.

Der Routinier fehlte monatelang wegen eines im November 2017 erlittenen Kreuzbandrisses. Zuletzt konnte er nicht fahren, weil er sich im Training den Daumen brach. Neureuther will in Frankreich im Riesentorlauf mit einer Spezialschiene antreten. Wegen der Blessur wird er auf den Slalom am Sonntag aber wohl verzichten, weil er in der Disziplin mit der Hand die Torstangen wegboxen muss.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nächster Rückschlag - Auch DSV-Alpin-Cheftrainer Berthold hört auf. Der Cheftrainer gab am Donnerstag überraschend seinen Rücktritt bekannt. Felix Neureuther hat mit den notwendigen Veränderungen im Deutschen Skiverband nichts mehr zu tun - und auch Mathias Berthold ist nur noch in einer kurzen Übergangsphase involviert. (Sport, 21.03.2019 - 16:06) weiterlesen...

Interview - Neureuther: «Sehr froh, dass der Druck einfach mal weg ist». Weshalb das wichtig war und auf was er sich im sportlichen Ruhestand freut, erzählt er im dpa-Interview. Nicht mit einer Lederhose statt dem Rennanzug oder sonst einem Schabernack hat Felix Neureuther seine Karriere beendet, sondern mit dem besten Ergebnis der Saison. (Sport, 18.03.2019 - 07:56) weiterlesen...

Nach Karriereende - Neureuther ist gespannt auf sportlichen Ruhestand Soldeu - Felix Neureuther blickt nach seinem Karriereende als Skirennfahrer voller Spannung auf die ersten Tage im sportlichen Ruhestand. (Sport, 18.03.2019 - 07:42) weiterlesen...

Karriereende - Ski-Ass Neureuther - der Abschied eines Großen. Felix Neureuther hat zwar nie Olympia-Gold geholt oder einen Einzeltitel bei Weltmeisterschaften gewonnen, die Menschen aber mit seiner Art für sich gewonnen. Nun hört er auf. Wenn Konkurrenten das Ende einer Karriere aufrichtig bedauern, war sie besonders. (Sport, 17.03.2019 - 14:31) weiterlesen...

Zimtschneckenslalom. Sie fuhr in schwedischer Tracht und mit einem Korb voller Zimtschnecken die Rennstrecke hinunter. Etwas ganz besonderes hat sich Frida Hansdotter für den ersten Durchgang des Riesenslalom in Soldeu einfallen lassen. (Media, 17.03.2019 - 14:28) weiterlesen...

Weltcup Ski alpin - Neureuther beendet seine Karriere mit Rang sieben im Slalom Soldeu - Felix Neureuther hat beim Weltcup-Finale den siebten Platz belegt und seine Karriere mit dem besten Resultat dieser Saison beendet. (Sport, 17.03.2019 - 14:16) weiterlesen...