SPORT BILD

SPORT BILD-Award 2017: Sonderpreis der Chefredaktion geht an die Stiftung Deutsche Sporthilfe

14.08.2017 - 14:26:49

SPORT BILD-Award 2017: Sonderpreis der Chefredaktion geht an die Stiftung Deutsche Sporthilfe. Hamburg - Am 21. August vergibt SPORT BILD, Europas größte Sportzeitschrift, zum 15. Mal die SPORT BILD-Awards. Doch nicht nur die Preisverleihung feiert Jubiläum. Am 26. Mai 2017 ist die Stiftung Deutsche Sporthilfe 50 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses runden ...

Hamburg - Am 21. August vergibt SPORT BILD, Europas größte Sportzeitschrift, zum 15. Mal die SPORT BILD-Awards. Doch nicht nur die Preisverleihung feiert Jubiläum. Am 26. Mai 2017 ist die Stiftung Deutsche Sporthilfe 50 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses runden Geburtstags wird die Stiftung mit dem "Sonderpreis der Chefredaktion" geehrt. Bis heute hat die Stiftung Deutsche Sporthilfe rund 50.000 Athleten aus 50 Sportarten gefördert - und das erfolgreich: Die Sportler haben insgesamt 247 Goldmedaillen bei Olympischen Spielen und 338 Goldmedaillen bei Paralympischen Spielen geholt. SPORT BILD-Chefredakteur Alfred Draxler begründet die Entscheidung der Jury: "Ohne die Deutsche Sporthilfe wären die meisten Erfolge und Medaillen deutscher Sportler nicht möglich gewesen. 50 Jahre Deutsche Sporthilfe sind eine einzige Erfolgsgeschichte."

Die größten Legenden des deutschen Sports zählen zu den geförderten Athleten, darunter: die Skirennläufer Maria Höfl-Riesch, Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, Leichtathletin Heide Ecker-Rosendahl, Hockeyspieler Moritz Fürste, Schwimmstar Michael Groß, Skispringer Sven Hannawald sowie Hochspringerin Heike Henkel. Die Sportler repräsentieren mit ihren Erfolgen jedes Jahrzehnt der 50-jährigen Geschichte und stehen bei der Preisverleihung gemeinsam mit Werner E. Klatten und Michael Ilgner, den Vorsitzenden von Aufsichtsrat und Vorstand der Stiftung Deutsche Sporthilfe, auf der Bühne.

Zum SPORT BILD-Award 2017 in der Hamburger Fischauktionshalle werden rund 700 Gäste aus Sport, Wirtschaft und Medien erwartet. Verliehen werden neun Preise, unter anderem in den Kategorien "Lebenswerk", "Star des Jahres" und "Comeback des Jahres".

OTS: SPORT BILD newsroom: http://www.presseportal.de/nr/54937 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_54937.rss2

Pressekontakt: Martina Warning John Warning GmbH E-Mail: m.warning@johnwarning.de Tel: 040 - 533 088 80

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!