Weltcup, Langlauf

Sieg nur knapp verfehlt: Langläuferin Hennig wird Zweite

02.12.2022 - 12:22:53

Olympiasiegerin Katharina Hennig hat ihren ersten Sieg im Weltcup der Skilangläuferinnen nach einem ganz starken Rennen nur knapp verpasst. Die 26-Jährige musste sich im norwegischen Lillehammer lediglich der US-Amerikaner Jessie Diggins geschlagen geben.

Diggins war nach zehn Kilometern in der freien Technik 3,8 Sekunden schneller als Hennig. Als eine der ersten Gratulantinnen eilte Hennig zu ihrer Konkurrentin und beglückwünschte sie lachend.

Für die Athletin vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal war es auf der zweiten Weltcup-Station des Winters bereits der zweite Podestplatz. In der vergangenen Woche hatte Hennig im finnischen Ruka über zehn Kilometer klassisch Rang drei belegt. Im Gesamtweltcup liegt Hennig auf Platz vier.

Dritte in Lillehammer wurde die Norwegerin Heidi Weng. Als zweitbeste Deutsche belegte Victoria Carl einen guten sechsten Platz. Bei den Olympischen Winterspielen in China hatten Hennig und Carl im Februar gemeinsam völlig überraschend die Goldmedaille im Team-Sprint gewonnen.

@ dpa.de