Ski nordisch, Kombination

Seefeld - Die deutschen Kombinierer greifen auch bei der zweiten Etappe des Seefeld-Triples nach dem Sieg.

28.01.2017 - 14:40:06

In Seefeld - Kombinierer Frenzel und Rydzek mit erneuten Siegchancen. Auftaktsieger Johannes Rydzek setzte sich mit 103,5 Metern im Springen durch.

Da aber der Österreicher Bernhard Gruber und Manuel Costa aus Italien mit ihren Weiten von jeweils 106,5 Meter nur 0,1 Punkte weniger als Rydzek erhielten, startet das Trio zeitgleich in den abschließenden Zehn-Kilometer-Lauf.

Titelverteidiger Eric Frenzel, der bisher alle drei Auflagen der prestigeträchtigen Veranstaltung gewann, hat als Vierter (105 Meter) nur vier Sekunden Rückstand. Chancen auf das Podest hat auch der Sprung-Sechste Fabian Rießle mit einem Rückstand von 23 Sekunden. In die Top Ten kam auch noch Terence Weber als Neunter (103,5 Meter/+ 48 Sekunden).

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!