Olympia, Pyeongchang

Pyeongchang - Nach Jahren voller Spannungen mit Bundesinnenminister Thomas de Maiziére hat Claudia Pechstein inzwischen keinerlei Probleme mehr mit ihrem obersten Dienstherren.

06.02.2018 - 07:44:05

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin - Pechstein schließt Frieden mit Innenminister de Maiziére

«Das ist alles längst geklärt, es gibt jetzt einen sehr respektvollen Umgang mit dem Innenminister», erklärte die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin, die Kandidatin für das Amt der Fahnenträgerin des deutschen Olympia-Teams von Pyeongchang ist, in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Die Probleme mit dem Bundesinnenministerium rührten daher, dass die 45 Jahre Eisschnelllauf-Olympiasiegerin aufgrund ihrer Sperre wegen erhöhter Blutwerte aus der Sportfördergruppe der Bundespolizei ausgeschlossen worden war. «Alles was vorher war, ist dem Fall geschuldet. Ich bin froh über die Unterstützung meines Arbeitgebers. Von den Chefs und den Kollegen der Bundespolizei», sagte Pechstein.

Ihre gewohnte Geste mit dem Zeigerfinger auf den geschlossenen Lippen nach einem erfolgreichen Rennen wolle sie daher keineswegs als Geste in Richtung de Maiziéres verstanden wissen. Sie gelte nur «ihren Feinden» vom Weltverband ISU, die sie ohne positiven Befund gesperrt hätten und nun nicht bereit seien, ihren Fehler einzugestehen. Als Grund für ihrer erhöhten Retikulozyten-Werte hatten Mediziner in der Zeit der Sperre eine vom Vater geerbte Blutanomalie nachgewiesen.

Ihre Gemütslage sei jetzt viel besser als vor vier Jahren, sagte Pechstein. «Aber der Weg nach Sotschi war ein anderer, weil ich acht Jahre nicht bei Olympia war. Dort wurde jeder Schritt beobachtet. Aber meine Aggressionen gegen die ISU sind unvermindert und treiben mich an.»

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Schlussfeier: Eishockey-Spieler Ehrhoff trägt deutsche Fahne. Das gab der Deutsche Olympische Sportbund bekannt. Pyeongchang - Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff wird bei der Schlussfeier der Olympischen Winterspiele morgen in Pyeongchang die deutsche Fahne tragen. (Politik, 24.02.2018 - 09:54) weiterlesen...

Olympia in Pyeongchang - Zwei Medaillen im Snowboard - Viererbob auf Gold-Kurs. Die russische Bobpilotin Nadeschda Sergejewa räumt einen Dopingverstoß ein. Die Snowboarderinnen Selina Jörg und Ramona Hofmeister gewinnen am vorletzten Tag der Winterspiele in Pyeongchang im Parallel-Riesenslalom olympisches Silber und Bronze. (Sport, 24.02.2018 - 09:54) weiterlesen...

Eishockey-Spieler Ehrhoff trägt deutsche Fahne bei der Schlussfeier. Das gab der Deutsche Olympische Sportbund am Samstag bekannt. Pyeongchang - Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff wird bei der Schlussfeier der Olympischen Winterspiele am Sonntag in Pyeongchang die deutsche Fahne tragen. (Politik, 24.02.2018 - 09:48) weiterlesen...

Gegen Russland - Vor Olympia-Finale: Deutsches Eishockey-Team bangt um Wolf. «Wolfi ist ein bisschen angeschlagen. Pyeongchang um den Einsatz von Stürmer David Wolf. (Sport, 24.02.2018 - 08:28) weiterlesen...

Deutsches Eishockey-Team bangt um Wolf. «Wolfi ist ein bisschen angeschlagen. Deswegen hat er heute mal einen freien Tag bekommen. Das wird sich eher kurzfristig entscheiden», sagte Bundestrainer Marco Sturm. Der Angreifer der Adler Mannheim war beim 4:3 im Halbfinale gegen Kanada gestern gefoult worden und hatten einen Check gegen den Kopf einstecken müssen. Pyeongchang - Deutschlands Eishockey-Nationalteam bangt vor dem Olympia-Finale gegen die Olympischen Athleten aus Russland morgen um den Einsatz von Stürmer David Wolf. (Politik, 24.02.2018 - 08:00) weiterlesen...

Parallel-Riesenslalom - Deutsche Snowboarderinnen holen Silber und Bronze Pyeongchang - Snowboarderin Selina Jörg aus Sonthofen hat bei den Olympischen Winterspielen von Pyeongchang die Silbermedaille gewonnen. (Sport, 24.02.2018 - 07:00) weiterlesen...