Olympia, Pyeongchang

Pyeongchang - Die ersten deutschen Athleten sind im olympischen Dorf in Gangneung eingezogen.

02.02.2018 - 08:06:05

In Gangneung - Olympisches Dorf: Erste deutsche Athleten ziehen ein

Angeführt von der fünfmaligen Olympiasiegerin und Fahnenträger-Kandidatin Claudia Pechstein haben acht Eisschnellläufer ihre Quartiere in der Küstenregion bezogen, wie der Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig mitteilte. Allein der Olympia-Vierte Nico Ihle wird erst am 11. Februar anreisen und bis dahin in der Heimat trainieren.

Erwartet werden am Freitag die Rodler, unter anderen mit den Olympiasiegern von Sotschi 2014, Felix Loch und Natalie Geisenberger, sowie die beiden aus Dresden stammenden Short-Track-Starterinnen Anna Seidel und Bianca Walter. Sie werden in dem olympischen Dorf in den Bergen wohnen. Die Winterspiele in Pyeongchang werden am 9. Februar eröffnet.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Anruf und Lob vom Bundespräsidenten für Eishockey-Team. «Ich wollte nur sagen, wie großartig ich das Spiel gestern fand», sagte Frank Walter Steinmeier, gratulierte der versammelten Nationalmannschaft zur «tollen Leistung» beim Halbfinal-Sieg über Kanada bei den Olympischen Winterspielen. «Gestern haben wir alle mitgezittert, es war kaum auszuhalten.» Das Lob von höchster Stelle kam gut an bei den Nationalspielern, sie jubelten überschwänglich. Pyeongchang - Das Handy von Eishockey-Star Christian Ehrhoff klingelte pünktlich - dran war der Bundespräsident. (Politik, 24.02.2018 - 18:46) weiterlesen...

Kanadischer Olympia-Athlet wegen Autodiebstahls festgenommen. Die zwei hätten unter dem Einfluss von Alkohol gestanden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf die Polizei. Der kanadische Skicross-Spezialist David Duncan und sein Trainer William Ryan Raine sollen in der Nacht zum Samstag einen Geländewagen bei laufendem Motor gestohlen haben. Pyeongchang - Die südkoreanische Polizei hat Medienberichten zufolge einen Athleten und einen Manager des kanadischen Olympia-Teams bei den Winterspielen in Pyeongchang wegen des Vorwurfs des Autodiebstahls festgenommen. (Politik, 24.02.2018 - 17:50) weiterlesen...

Russische Olympia-Delegation: Entschuldigung für Dopingfälle. Das sagte Delegationsleiter Stanislaw Posdnjakow in Pyeongchang nach einer Anhörung vor der Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees. Wegen des systematischen Dopings bei den Spielen 2014 in Sotschi hatte das IOC aus Russland nur handverlesene Sportler nach Südkorea eingeladen. Am Sonntag wird entschieden, ob Russland nach Erfüllung aller Auflagen wieder Mitglied der olympischen Familie wird. Pyeongchang - Die russische Delegation bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea hat sich beim IOC für die zwei Dopingfälle im Team entschuldigt. (Politik, 24.02.2018 - 14:46) weiterlesen...

Pechstein bei Olympia-Premiere im Massenstart auf Platz 13. Pyeongchang - Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ist bei der Olympia-Premiere im Massenstart klar an einer Medaille vorbeigelaufen. Zwei Tage nach ihrem 46. Geburtstag kam die Berlinerin in Pyeongchang nicht über Rang 13 hinaus. Die Japanerin Nana Takagi gewann Gold. Silber ging an die Südkoreanerin Kim Bo Reum, Bronze an die Niederländerin Irene Schouten. Für Pechstein war es das 19. Rennen bei olympischen Winterspielen. Pechstein bei Olympia-Premiere im Massenstart auf Platz 13 (Politik, 24.02.2018 - 13:52) weiterlesen...

Nachträgliche Siegerehrung für norwegisches Curling-Duo. Das Duo hatte eigentlich das kleine Finale gegen die Olympischen Athleten aus Russland verloren. Allerdings war Alexander Kruschelnizki des Dopings überführt worden. Es war die erste nachträgliche Siegerehrung, die während der Winterspiele durchgeführt wurde. Gold und Silber hatten Kanada und die Schweiz geholt. Pyeongchang - Unter großem Applaus haben die norwegischen Curler Kristin Skaslien und Magnus Nedregotten in Pyeongchang nachträglich die Bronzemedaille im Mixed bei den Olympischen Winterspielen erhalten. (Politik, 24.02.2018 - 13:48) weiterlesen...

Spekulationen über Treffen der USA mit Nordkorea. So könnte es am Rande zu einem Treffen des hohen nordkoreanischen Generals Kim Yong Chol mit der für Korea zuständigen Vertreterin des Nationalen Sicherheitsrates der USA, Allison Hooker, kommen. Dabei hatte US-Präsident Trump erst gestern weitere Sanktionen gegen Nordkorea verhängt und Befürchtungen über neue Spannungen angeheizt. Seoul - Der Besuch der Delegationen aus Nordkorea und den USA zum Ende der Olympischen Winterspiele in Südkorea hat Spekulationen über einen möglichen ersten Kontakt zwischen beiden Seiten ausgelöst. (Politik, 24.02.2018 - 12:50) weiterlesen...