Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Biathlon, Weltcup

Oberhof - Biathletin Franziska Preuß versteht die Kritik am umstrittenen Kunstschnee-Transport von Gelsenkirchen zum Weltcup nach Oberhof nicht ganz.

10.01.2020 - 05:42:04

Klimawandel - Biathletin Preuß zu Schnee-Transport: «Nicht verkehrt»

«Dass der Schnee von Schalke genutzt wird, um in Oberhof die Grundpräparation zu machen, finde ich, ehrlich gesagt, nicht verkehrt», sagte die 25-Jährige dem Nachrichtenmagazin «Focus».

Weil im Thüringer Wald kein Schnee liegt und auch die Produktion der 37 Schneekanonen nicht reichte, wurde der für die World Team Challenge produzierte Kunstschnee auf mehr als 30 LKW aus dem 400 Kilometer entfernten Gelsenkirchen nach Oberhof gefahren. Das sorgte bei Umweltschützern für massive Kritik.

«So kommt er zweimal zum Einsatz. Und ohne dass ich der große Experte bin, glaube ich, dass die Energiebilanz bei einem Biathlon-Weltcup im Vergleich mit anderen Sportveranstaltungen oder sonstigen Events nicht so schlecht ausfällt», sagte Preuß, die nach einer überstandenen Nasennebenhöhlenentzündung in Oberhof fehlt und in Ruhpolding trainiert. Auch die Athleten würden sich Gedanken machen und versuchen, «unseren Sport so nachhaltig wie möglich zu gestalten», sagte Preuß.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Weltcup in Ruhpolding - Zu viele Fehlschüsse: Biathleten in Staffel nur Fünfter. Groß war das Selbstvertrauen: Doch beim Heim-Weltcup in Ruhpolding klappt nicht so viel - das Podium ist diesmal außer Reichweite. Die Franzosen liefern eine überragende Leistung ab. Die deutschen Biathleten stehen in zwei von drei Staffeln auf dem Podium. (Sport, 18.01.2020 - 16:04) weiterlesen...

Weltcup - Biathlon-Staffel in Ruhpolding nur Fünfter Ruhpolding - Die deutschen Biathleten haben es bei der WM-Generalprobe in der Staffel nicht auf das Podest geschafft. (Sport, 18.01.2020 - 15:52) weiterlesen...

Heim-Weltcup - Deutsche Biathletinnen verpassen Podium in Ruhpolding. Doch daraus wurde für die deutschen Skijägerinnen nichts. Denn wieder einmal haperte es am Schießstand. Diesmal war Vanessa Hinz die Leidtragende. Norwegen scheint unbesiegbar. Das Ziel war das erste Podium der Saison. (Sport, 17.01.2020 - 16:02) weiterlesen...

Heim-Weltcup - Deutsche Biathletinnen in Ruhpolding-Staffel auf Rang vier Ruhpolding - Die deutsche Biathletinnen haben auch beim Heim-Weltcup in Ruhpolding den ersten Staffel-Podestplatz der Saison klar verpasst. (Sport, 17.01.2020 - 15:50) weiterlesen...

Vorschau - Das bringt der Wintersport am Freitag. Der alpine Ski-Weltcup in Wengen startet mit der Kombination. In Japan geht die Asien-Tour der Skispringerinnen weiter. Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding geht es mit der Damen-Staffel weiter. (Sport, 17.01.2020 - 05:52) weiterlesen...

Weltcup Biathlon - Doll Sprint-Dritter - Nawrath überrascht in Ruhpolding. Einer hätte sich besonders darüber gefreut. Zufrieden war der Bundestrainer. Beinahe hätte Philipp Nawrath für eine Biathlon-Sensation gesorgt. (Sport, 16.01.2020 - 17:04) weiterlesen...