ZDF

Mainz - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http: / / www.presseportal.de / bilder - Der sechste Wettkampftag der European Championships stieß bei den Zuschauern im ZDF auf großes Interesse.

08.08.2018 - 15:42:41

Bis zu 3,93 Millionen Zuschauer sahen Leichtathletik im ZDF / European Championships erneut am Donnerstag und Samstag im Zweiten

Mainz -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Der sechste Wettkampftag der European Championships stieß bei den Zuschauern im ZDF auf großes Interesse. Mit 3,44 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 14,3 Prozent war die Übertragung der Leichtathletik-Wettkämpfe am Dienstag, 7. August 2018, von 19.15 bis 22.00 Uhr, die bisher am besten eingeschaltete Sendung der European Championships. Der Spitzenwert lag um 21.45 Uhr bei 3,93 Millionen Zuschauern, als 100-Meter-Silbermedaillen-Gewinnerin Gina Lückenkemper und die drei deutschen Zehnkämpfer Arthur Abele, Niklas Kaul und Matthias Brugger im Gespräch mit ZDF-Moderator Norbert König und ZDF-Leichtathletik-Experte Michael Schrader den Wettkampftag Revue passieren ließen.

Insgesamt haben bisher im Schnitt 2,02 Millionen Zuschauer, bei einem Marktanteil von 14,9 Prozent, die Wettkampf-Übertragungen der European Championships im ZDF verfolgt.

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: "Der Zuschauerzuspruch liegt über unseren Erwartungen. Sehr erfreulich: Die Zuschauer nehmen das Konzept der European Championships an. Entsprechend freudig blicken wir auf die nächsten langen ZDF-Live-Sendetage am Donnerstag und Samstag."

Am achten Wettkampftag, Donnerstag, 9. August 2018, begrüßt ZDF-Leichtathletik-Moderator Norbert König die Zuschauer ab 9.45 Uhr live aus dem Berliner Olympiastadion - unter anderem zum Siebenkampf der Frauen. Ab 12.05 Uhr ist Rudi Cerne als Moderator in Glasgow im Einsatz. Dort sind dann unter anderem die Finals im Freiwasser-Schwimmen über 10 Kilometer bei Frauen und Männern zu erleben. Das Triathlon-Finale der Frauen steht ab 14.30 Uhr auf dem Programm, die Becken-Wettbewerbe im Schwimmen mit sieben Finals sind ab 17.35 Uhr im ZDF zu sehen. In der Abend-Übertragung ab 19.15 Uhr bietet die Leichtathletik vom Stabhochsprung-Finale der Frauen bis zum Speerwurf-Finale der Männer mit den drei deutschen Medaillenfavoriten und vom 200-Meter-Männer-Finale bis zum 100-Meter-Hürden-Frauen-Finale zahlreiche Highlights.

Mit Highlights geht es am zehnten Wettkampftag, am Samstag, 11. August 2018, weiter - bereits ab 9.00 Uhr mit dem Finale 20-Kilometer-Gehen der Frauen, dem sich das Männer-Finale über diese Strecke anschließt. Mit dem BMX-Finale im Radsport, dem Schwimmen-Freiwasser-Finale über fünf Kilometer, dem Golf-Finale im Team-Mixed und dem Mannschafts-Turn-Finale der Männer stehen auch am Mittag und frühen Nachmittag viele Attraktionen auf dem Programm. Ab 17.05 Uhr sind die Kunst- und Turmspringer zu erleben, denen sich die Triathleten mit dem Finale im Team Mixed anschließen. Ab 19.15 Uhr bietet dann die Leichtathletik erneut ein spannendes Angebot vom Hochsprung-Finale der Männer und Weitsprung-Finale der Frauen über die Lauf-Finals (400- und 200-Meter Frauen, 800- und 5000 Meter Männer) bis zu den 4x400-Meter-Staffeln.

Online auf ZDFsport.de findet sich rund um die Uhr ein umfassendes Angebot zu den European Championships. An jedem Wettkampftag werden bis zu drei parallele Livestreams angeboten. Der Programmplaner auf ec2018.zdf.de erleichtert den Sprung ins Live-Angebot. Alle Highlights, Entscheidungen und Stimmen gibt es als Abrufvideos.

https://presseportal.zdf.de/pm/die-european-championships-im-zdf/

http://zdfsport.de

http://ec2018.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFsport

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

OTS: ZDF newsroom: http://www.presseportal.de/nr/7840 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_7840.rss2

Pressekontakt: ZDF Presse und Information Telefon: +49-6131-70-12121

@ presseportal.de