Biathlon, Weltcup

Le Grand-Bornand - Vanessa Hinz und Vannesa Voigt haben es im ersten Biathlon-Massenstart der Saison nicht unter die Top 20 geschafft.

19.12.2021 - 14:10:06

Weltcup in Le Grand-Bornand - Hinz und Voigt im Biathlon-Massenstart nicht in Top 20

Die 29 Jahre alte Vanessa Hinz belegte beim Weltcup im französischen Le Grand-Bornand nach vier Strafrunden Rang 22. Die 24-jährige Vanessa Voigt kam nach drei Schießfehlern in ihrem ersten Weltcup-Massenstart auf Platz 24. Vor gut 20.000 Zuschauern setzte sich Verfolgungssiegerin Elvira Öberg bei ihrem zweiten Weltcuperfolg mit einem Vorsprung von 10,7 Sekunden vor der Französin Julia Simon durch, die ebenfalls zwei Strafrunden laufen musste. Dritte wurde nach 12,5 Kilometern die Russin Kristina Reszowa (2 Fehler/+ 12,1 Sekunden).

Denise Herrmann und Franziska Preuß fehlten im letzten Frauen-Rennen des Jahres. Einen Tag vor ihrem 33. Geburtstag verzichtete Ex-Weltmeisterin Herrmann auf einen Start, bereitet sich nun im Höhentrainingslager im schweizerischen Davos auf die Heimweltcups im Januar in Oberhof und Ruhpolding vor. Die 27-jährige Preuß muss nach ihrem Treppensturz vor dem Sprintwettkampf mit einer Fußverletzung eine Zwangspause von mindestens zehn Tagen einlegen.

«Ich bin schon lange genug als Sportlerin aktiv, um zu wissen, dass man nur 100% gesund eine Spitzenleistung erbringen kann. Aus diesem Grund werde ich heute nicht starten!», erklärte Herrmann ihren Verzicht in den sozialen Medien.

© dpa-infocom, dpa:211219-99-442334/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Biathlon-Weltcup - Denise Herrmann verpatzt Olympia-Generalprobe im Massenstart Antholz - Ex-Weltmeisterin Denise Herrmann ist bei der Olympia-Generalprobe der Biathleten beim Weltcup im italienischen Antholz lediglich auf Platz 23 im Massenstart gelaufen. (Sport, 23.01.2022 - 16:46) weiterlesen...

Weltcup in Antholz - Biathlon-Staffel ohne zwei Olympia-Starter Dritter Antholz - Ohne zwei Olympia-Starter ist die deutsche Biathlon-Staffel der Männer bei der Peking-Generalprobe überraschend auf das Podest gelaufen. (Sport, 23.01.2022 - 15:28) weiterlesen...

Der Wintersport am Sonntag - Hahnenkamm-Abfahrt, Skispringen und Biathlon im Blickpunkt. Die Skispringer fliegen noch einmal im Schwarzwald. Für die Biathleten geht es von Antholz nach Peking. Weltcup-Finale bei den Rodlern. Die Abfahrer werden wieder auf der legendären Streif gefordert. (Sport, 23.01.2022 - 07:26) weiterlesen...

Weltcup in Antholz - Dritter Weltcup-Sieg für Biathlet Doll: «Yesss». Nach seinem Weltcup-Sieg in Antholz gehört der Biathlet nun zu den Medaillenkandidaten bei Olympia in Peking. Benedikt Doll hat es sich selbst und allen anderen gezeigt. (Sport, 22.01.2022 - 14:46) weiterlesen...

Weltcup - Biathlet Doll gewinnt Massenstart-Rennen in Antholz. Im Massenstart von Antholz setzte sich der 31-Jährige klar vor dem zwölfmaligen Weltmeister Johannes Thingnes Bö aus Norwegen durch. Antholz - Ex-Weltmeister Benedikt Doll hat erstmals in dieser Saison ein Weltcup-Rennen gewonnen. (Sport, 22.01.2022 - 14:08) weiterlesen...

Der Wintersport am Samstag - Skispringen, Biathleten in Antholz und Slalom in Kitz. Vor allem im Schwarzwald wird es noch einmal so richtig spannend. In der Schweiz werden EM-Titel vergeben. Für die Wintersportler geht es weiter um Weltcup-Punkte. (Sport, 22.01.2022 - 04:24) weiterlesen...