Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Olympia, DOSB

Frankfurt / Main - Mit gemischten Gefühlen ist die deutsche Olympia-Mannschaft am Frankfurter Flughafen offiziell nach Tokio verabschiedet worden.

18.07.2021 - 16:56:09

Sommerspiele in Tokio - DOSB-Boss Hörmann: Alle gesund von Olympia zurückbringen

«Unser aller Auftrag ist es, unsere Athleten bestmöglich dorthin zu bringen und - toi toi toi - spätestens am 9. August alle aus dem Team D gesund wieder hierher zurück. Das zählt so viel wie die eine oder andere Medaille mehr», sagte Alfons Hörmann, der Delegationsleiter und Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), kurz vor dem Flug LH716 mit 84 Teammitgliedern.

Darunter waren auch Beachvolleyball-Olympiasiegerin Laura Ludwig, Tischtennis-Ass Dimitrij Ovtcharov, Wasserspringer Patrick Hausding und die Basketballer. Eine Reihe von den insgesamt mehr als 430 deutschen Olympioniken wie die Turner sind schon in Japan, andere wie viele Leichtathleten starten am Montag oder später. Im Flieger von Sonntag sitzen auch die Straßenradprofis sowie die Skeetschützen.

«Jetzt, wo es wirklich stattfindet, ist das Kribbeln da, die Freude ist da. Es wird natürlich ganz anders», sagte die 35 Jahre alte Ludwig. Auch Basketball-Kapitän Robin Benzing fiebert nach der späten Qualifikation seines Teams den Spielen entgegen. «Das ist eine verrückte Geschichte. Wir sind so happy, dass wir hier sind. Die Stimmung ist gut bei uns Basketballern, wir sind die ganze Zeit nur am Lachen», meinte er strahlend.

Angesichts der Corona-Pandemie und Restriktionen vor Ort beschränken die Sportler ihren Aufenthalt in Tokio auf ein Mindestmaß. Die Eröffnungsfeier findet am Freitag statt.

© dpa-infocom, dpa:210718-99-428132/2

@ dpa.de