Rheinische Post

Düsseldorf - Fortuna Düsseldorfs ehemaliger Präsident Peter Förster spricht sich dafür aus, die Verpflichtung von Manager Jörg Schmadtke zu prüfen.

24.10.2017 - 15:06:56

Rheinische Post: Fortunas Ex-Präsident: Klub sollte Gespräch mit Schmadtke suchen. "Natürlich sollte Fortuna das Gespräch mit Jörg Schmadtke suchen.

Düsseldorf - Fortuna Düsseldorfs ehemaliger Präsident Peter Förster spricht sich dafür aus, die Verpflichtung von Manager Jörg Schmadtke zu prüfen. "Natürlich sollte Fortuna das Gespräch mit Jörg Schmadtke suchen. Das habe ich vor vier Jahren dem damaligen Vorstand und Aufsichtsrat ans Herz gelegt, doch wurden die Zuständigkeiten zwischen den Gremien nur hin- und hergeschoben. Da hat es noch nicht einmal eine Anfrage gegeben. Ein grundsätzliches Interesse sollte Fortuna bekunden, auch wenn das Thema möglicherweise in den nächsten Wochen noch nicht akut ist", sagte Förster der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Schmadtke hatte sich am Montag vom Bundesligisten 1. FC Köln getrennt. Förster kandidiert für Fortunas Aufsichtsrat.

OTS: Rheinische Post newsroom: http://www.presseportal.de/nr/30621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_30621.rss2

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!