Rheinische Post

Düsseldorf - Die Satzung von Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf befindet sich nicht in ihrer aktuellen Form im Vereinsregister des Amtsgerichts.

07.12.2018 - 06:06:19

Rheinische Post: Fortuna Düsseldorfs Satzung ist veraltet. Der Aufsteiger bestätigte, dass entsprechende Eintragungen 2016 nicht erfolgt waren. "Wir haben die Satzungsänderungen zwar fristgerecht eingereicht.

Düsseldorf - Die Satzung von Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf befindet sich nicht in ihrer aktuellen Form im Vereinsregister des Amtsgerichts. Der Aufsteiger bestätigte, dass entsprechende Eintragungen 2016 nicht erfolgt waren. "Wir haben die Satzungsänderungen zwar fristgerecht eingereicht. Wir wissen bislang aber nicht, warum die Änderungen dann nicht im Vereinsregister auftauchten. Wir lassen das derzeit prüfen", sagte Fortunas Mediendirektor Thomas Gassmann der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Freitag).

Vorstandschef Robert Schäfer geht aber nicht davon aus, dass infolge des Versäumnisses die Beschlüsse der Mitgliederversammlungen der Jahre 2017 und 2018 unwirksam sind. "Letzlich haben wir bei der Einladung zur Mitgliederversammlung genau das umgesetzt, was die Mitglieder im Jahr 2017 beschlossen haben. Unabhängig davon halten wir die Durchführung der Mitgliederversammlung in jedem Fall für wirksam." Fortunas Mitglieder hatten 2017 unter anderem beschlossen, dass Einladungen auch per E-Mail verschickt werden dürfen.

www.rp-online.de

OTS: Rheinische Post newsroom: http://www.presseportal.de/nr/30621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_30621.rss2

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

@ presseportal.de