WM, Gerätefinals

Dauser gewinnt in Liverpool Silber am Barren

06.11.2022 - 17:19:50

Der Olympia-Zweite Lukas Dauser hat bei den Turn-Weltmeisterschaften in Liverpool mit Silber am Barren seine erste WM-Medaille gewonnen.

Mit 15,50 Punkten musste sich der Unterhachinger am Sonntag zum Abschluss der Titelkämpfe nur dem Chinesen Zou Jingyuan (16,166) geschlagen geben. Carlos Yulo von den Philippinen wurde Dritter mit 15,366.

Schon direkt nach seiner eigenen Übung durfte sich der 29-jährige Dauser, der bei zwei WM-Finalteilnahmen zuvor nach Fehlern jeweils auf dem achten und letzten Platz gelandet war, über Edelmetall freuen. Als Sechster in die Entscheidung gegangen, übernahm der im Vorkampf drittplatzierte Deutsche erst mal die Spitze des Feldes, musste dann aber gleich darauf Zou vorbeiziehen sehen. 

Für den EM-Dritten von 2021 war es die erste Medaille bei einer WM und in Liverpool auch die einzige für den Deutschen Turner-Bund. Im Mehrkampf hatte Dauser am Freitag den elften Platz belegt.

Den Titel am Sprung hatte sich zuvor der Olympiadritte Artur Davtyan aus Armenien mit 15,05 Punkten gesichert. Bei den Frauen triumphierte die Japanerin Hazuki Watanabe am Schwebebalken mit 13,60 Punkten.

@ dpa.de