Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Mercedes-Benz

Bernhard Langer: Ich glaube, dass ich mich immer noch verbessern kann!

04.10.2019 - 08:36:25

Bernhard Langer: Ich glaube, dass ich mich immer noch verbessern kann!. Mönsheim - - Querverweis: Audiomaterial ist unter http://www.presseportal.de/audio abrufbar - Die Golf-Ikone war am Donnerstag zu Gast beim Finale der MercedesTrophy in Stuttgart und sprach über die Bedeutung der Einladungsturnierserie, seinen anhaltenden Erfolg sowie seine Pläne für ...

Mönsheim -

- Querverweis: Audiomaterial ist unter http://www.presseportal.de/audio abrufbar -

Die Golf-Ikone war am Donnerstag zu Gast beim Finale der MercedesTrophy in Stuttgart und sprach über die Bedeutung der Einladungsturnierserie, seinen anhaltenden Erfolg sowie seine Pläne für 2020

Anmoderation:

Er ist in der Form seines Lebens - und das mit 62 Jahren: Bernhard Langer. Deutschlands bekanntester und bester Golfer ist seit über einem Jahrzehnt der dominierende Spieler auf der US-Champions-Tour. Im Juli konnte der Anhausener zum sage und schreibe vierten Mal die Senior British Open gewinnen und verbesserte damit seinen Tour-Rekord auf jetzt elf Triumphe bei Major-Turnieren für Spieler über 50 Jahren. Am Donnerstag (03.10.) zog es den in Florida lebenden Ausnahmegolfer wieder nach Deutschland. Wenige Tage nach seinem hervorragenden neunten Platz bei der Championship in Kalifornien war Bernhard Langer beim Finale der 30. MercedesTrophy, einer exklusiven Einladungsturnierserie für Mercedes-Benz Kunden. Ganz entspannt sprach die Golf-Legende im Clubhaus des Stuttgarter Golf-Club Solitide mit Hobbygolfern und Journalisten und machte deutlich: die Bedeutung solcher Amateur-Serien für den Golfsport ist gar nicht hoch genug einzuschätzen:

O-Ton Bernhard Langer

Ja, ich glaube, das ist etwas ganz Besonderes für dir Amateure aus der ganzen Welt an diesen MercedesTrophys teilzunehmen und dann speziell hier zum Weltfinale nach Stuttgart zu kommen. in die Heimat von Mercedes-Benz. Hier die Golfplätze kennen zu lernen und sich mit anderen Finalisten zu messen. Das ist ein großartiges Turnier und ich kann nur zum 30-Jährigen Jubiläum gratulieren. (0:26)

Jedes Jahr nehmen an der Amateurserie mehr als 65.000 Spieler in über 60 Ländern teil. Und auch in diesem Jahr lässt es sich der Mercedes-Benz Markenbotschafter nicht nehmen, sich bei der Sonderwertung "Beat Bernhard Langer" mit den Finalteilnehmern in Stuttgart zu messen. Dabei geht es für die Teilnehmer darum, ihren Abschlag näher an der Fahne zu platzieren als der Bernhard Langer. Vor zwei Jahren konnte der Profi den Contest mit einem fantastischen Abschlag für sich entscheiden, doch auch dieses Mal muss Bernhard Langer alles geben, denn das Niveau bei der MercedesTrophy ist ausgesprochen hoch:

O-Ton Bernhard Langer

Ja. denn es sind ja die Turniersieger, die hier da sind von vielen Ländern aus der ganzen Welt. Also nur die Besten sind hier und da muss ich mich schon anstrengen, dass ich da ein bisschen mithalten kann. (0:13)

Für die Finalisten bei der MercedesTrophy in Stuttgart ist das Zusammentreffen mit Bernhard Langer jedenfalls immer ein unvergessliches Highlight. Und nicht wenige werden sich die Frage stellen, wie er es schafft, im Spätsommer seiner Karriere immer noch so brillantes Golf zu spielen. Dabei sind die Gründe eigentlich offensichtlich: Bernhard Langer ist Asket, Präzisions- und Konzentrationswunder und verfügt über eine unerbittliche Zielstrebigkeit -und das, ohne je getrieben zu wirken. Nicht umsonst lautet sein Spitzname in der Golferszene "Mr. Consistency" - der Beständige. Er selbst sagt über das Geheimnis seines dauerhaften Erfolges:

O-Ton Bernhard Langer

Da gehört vieles dazu. Natürlich muss man gesund sein, sonst kann man sich nicht so bewegen und so viele Turniere spielen wie man sich das vorstellt. man braucht ein gutes Team um sich herum, mit Caddy, meinem Trainer Willi Hofmann, meinem Manager und Bruder Erwin Langer, meiner Familie und einiges andere auch. Mir geht es gesundheitlich immer noch gut, mir macht das Golfen immer noch Spaß auf diesem Niveau. Und ich glaube, dass ich mich immer noch verbessern kann. (0:27)

Und so denkt Bernhard Langer an alles, nur noch nicht ans Aufhören. Für die prestigeträchtigen "Open" im kommenden Jahr in England ist er bereits qualifiziert und auch sonst laufen die Turnierplanungen auf Hochtouren:

O-Ton Bernhard Langer

Ich habe in diesem Jahr noch vier Turniere und dann habe ich erstmal ein paar Wochen Pause, bevor es wieder für die neue Saison losgeht. Die Ziele sind wohl ähnlich: mich zu verbessern, Turniere zu gewinnen, wenn möglich Majors zu gewinnen und konstant gut Golf zu spielen. Und wenn mir das gelingt, dann bin ich da oben wieder dabei. (0:20)

Abmoderation:

Golf-Ikone Bernhard Langer über sein Erfolgsgeheimnis, seine Planungen für 2020 sowie das Finale der MercedesTrophy in Stuttgart.

OTS: Mercedes-Benz newsroom: http://www.presseportal.de/nr/28486 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_28486.rss2

Pressekontakt: Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379 all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

@ presseportal.de