Ski alpin, Weltcup

Bad Kleinkirchheim - Federica Brignone hat den vorletzten Super-G vor den Olympischen Winterspielen gewonnen.

13.01.2018 - 13:05:23

Italienerin vorn - Brignone gewinnt Super-G in Bad Kleinkirchheim. Die Skirennfahrerin aus Italien war beim Weltcup in Bad Kleinkirchheim 0,18 Sekunden schneller als Lara Gut aus der Schweiz.

Rang drei in Kärnten ging an Cornelia Hütter aus Österreich. Viktoria Rebensburg verzichtete auf den Wettkampf, um eine Grippe auszukurieren.

Ohne die beste deutsche Skirennfahrerin verbuchte der DSV das schlechteste Abschneiden in einem Super-G seit März 2015. Auch vor knapp drei Jahren war keine Deutsche in die Wertung gekommen. Michaela Wenig fuhr an einem Tor vorbei und schied aus. Weil Edit Miklos kurz vor dem Ziel stürzte und sich dabei dem Augenschein nach verletzte, wurde Kira Weidle abgewunken. Sie verzichtete auf einen zweiten Start.

Einen Tag nach der Bekanntgabe einer Tumorerkrankung bei ihrer Schwester Elena Fanchini, die Olympia deswegen verpassen wird, beendete Nadia Fanchini das Rennen auf Platz fünf vor Tina Weirather aus Liechtenstein (7.) und Lindsey Vonn aus den USA (9.).

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!