Davis Cup, Jan-Lennard Struff

Struff gewinnt erstes Spiel - Otte kassiert Ausgleich

14.09.2022 - 19:35:48

  • Jan-Lennard Struff in Aktion. - Foto: Frank Molter/dpa

    Frank Molter/dpa

  • Oscar Otte tritt nach seiner Niederlage enttäuscht gegen eine Wasserflasche. - Foto: Frank Molter/dpa

    Frank Molter/dpa

Jan-Lennard Struff in Aktion. - Foto: Frank Molter/dpaOscar Otte tritt nach seiner Niederlage enttäuscht gegen eine Wasserflasche. - Foto: Frank Molter/dpa

Tennisprofi Oscar Otte hat die Chance auf einen vorzeitigen Sieg des deutschen Davis-Cup-Teams im Auftaktspiel der Gruppenphase gegen Frankreich verpasst.

Nach dem 1:0 durch Teamkollege Jan-Lennard Struff unterlag der 29-Jährige gegen Adrian Mannarino in Hamburg mit 4:6 und 3:6. Damit fällt die Entscheidung im abschließenden Doppel. Dort wollen nun Kevin Krawietz und Tim Pütz gegen Nicolas Mahut und Arthur Rinderknech den ersten Sieg gegen Frankreich im Davis Cup seit 1938 perfekt machen.

Im Duell zwischen dem Weltranglisten-52. Otte und der französischen Nummer 47 der Welt im Tennisstadion am Rothenbaum war Mannarino abgezockter. Der Linkshänder wirkte teils handlungsschneller und zeigte die Schwächen des Kölners auf, der zuletzt bei den US Open in der ersten Runde ausgeschieden war.

Zuvor hatte Struff das deutsche Davis-Cup-Team vor den Augen des verletzten Alexander Zverev in Führung gebracht. Der gebürtige Warsteiner besiegte den Franzosen Benjamin Bonzi nach Abwehr von zwei Matchbällen noch 6:4, 2:6, 7:5.

@ dpa.de