Tennis, ATP

Rom - Tennisprofi Alexander Zverev hat erstmals ein Turnier der Masters-Serie gewonnen.

21.05.2017 - 17:52:05

Nun Weltranglisten-Zehnter - Turniersieg in Rom: Zverev besiegt Djokovic. Das deutsche Talent bezwang in Rom den ehemaligen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic mit 6:4, 6:3.

Damit rückt der derzeit beste deutsche Tennisspieler auf Rang zehn der Weltrangliste vor, die beste Platzierung seiner Karriere. Insgesamt war es das sechste Finale für den 20-Jährigen auf der ATP-Tour. Den letzten seiner bisher drei Titel gewann er gerade erst in München. Die Sandplatzveranstaltung in Rom ist mit knapp 4,3 Millionen Euro dotiert und der letzte große Test vor den French Open.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Älteste Nummer eins - Nächster Meilenstein für Tennis-Star Federer. Dennoch setzt der Schweizer immer weiter neue Maßstäbe. Nun ist er auch die älteste Nummer eins der Welt. Seit seinem Comeback gelingt ihm einfach alles. Roger Federer hat im Tennis alles erreicht. (Sport, 18.02.2018 - 11:52) weiterlesen...

ATP-Tour - Federer genießt Alters-Rekord mit Champagner. Rekord-Grand-Slam-Sieger ist der Schweizer schon. Nun holt er sich die Bestmarke als älteste Nummer eins der Welt. Die Kollegen huldigem dem Idol. Federer selbst könnt sich ein edles Schlückchen und eine extra Portion Schlaf. Roger Federer hat im Tennis alles erreicht. (Sport, 17.02.2018 - 11:26) weiterlesen...

ATP-Turnier - Federer nach Halbfinaleinzug in Rotterdam wieder Nummer eins. Der Schweizer gewann gegen den Niederländer Robin Haase 4:6, 6:1, 6:1 und löst damit den Spanier Rafael Nadal am Montag als Führenden der Branchenwertung ab. Rotterdam - Roger Federer ist nach seinem Halbfinaleinzug beim ATP-Turnier in Rotterdam wieder die Nummer eins der Tennis-Welt. (Sport, 16.02.2018 - 21:16) weiterlesen...

Dementi - Haas-Manager: «Noch nicht offiziell zurückgetreten». Im Interview des Fachportals «tennismagazin.de» kündigte Haas-Manager Edwin Weindorfer eine «offizielle Stellungnahme zu dem Thema» an. Berlin - Das Management von Tennisprofi Tommy Haas will den von Haas selber verkündeten Rücktritt noch nicht bestätigen. (Sport, 14.02.2018 - 13:22) weiterlesen...

Ehemalige Nummer Zwei der Welt - Das stille Karriereende des Tommy Haas. Nun verkündet er in einer kalifornischen Zeitung, dass er nicht mehr Tennis spielen wird. Was mehrere Tage keiner mitbekommt. De facto hatte er seine Karriere längst beendet, nur mit der offiziellen Vollzugsmeldung tat sich Tommy Haas bis zuletzt schwer. (Sport, 13.02.2018 - 12:44) weiterlesen...