Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Tennis, ATP

Novak Djokovic polarisiert - das war schon immer so.

08.11.2021 - 12:18:06

Tennis - Allen Impfdiskussionen zum Trotz: Djokovic ist zurück. Aktuell steht der Serbe aber in der Corona-Diskussion ganz besonders im Fokus. In Paris blendet er all das aus - und feiert einen emotionalen Sieg.

Auch dort bestimmte die Nummer eins der Welt wieder die Schlagzeilen - dieses Mal aber aus rein sportlichen Gründen. Denn Djokovic trumpfte so auf, als sei er nie weggewesen. In einem hochklassigen Finale rang er am Sonntag den Russen Daniil Medwedew mit 4:6, 6:3, 6:3 nieder und feierte damit seinen 37. Titel bei einem Turner der zweitwichtigsten Kategorie hinter den vier Grand Slams - ein weiterer Rekord in seiner eindrucksvollen Karriere. Nachdem er mit dem Finaleinzug schon zuvor klar gemacht hatte, dass er zum siebten Mal das Jahr als Nummer eins beendet - so oft wie vor ihm niemand.

Nach dem Finalsieg ging er erst einmal zu seiner Familie auf der Tribüne und umarmte seine beiden Kinder Stefan und Tara. «Es ist ein besonderer Sieg», sagte Djokovic. «Ich habe immer davon geträumt, meine Kinder auf der Tribüne zu haben, alt genug, um zu verstehen, was ihr Papa macht.»

Auffallend in Paris war, dass Djokovic deutlich entspannter auftrat als noch in New York. «Der Druck, um den Jahres-Grand-Slam zu spielen, war der größte, den ich je gefühlt habe», sagte Djokovic. «Ich war erleichtert, dass die Grand Slams vorbei waren. Und ich denke, drei Titel und ein Finale - es gibt deutlich mehr Positives als Negatives aus dieser Bilanz zu ziehen.»

Bis zum Jahresende stehen jetzt noch zwei weitere wichtige Events für Djokovic an. Erst die am Sonntag beginnenden ATP Finals in Turin und dann die Davis-Cup-Endrunde in Innsbruck und Madrid. Danach geht es nach einer kurzen Pause in Australien weiter - oder eben auch nicht. Denn zum Thema Impfung äußerte sich Djokovic, im vergangenen Jahr bereits an Corona erkrankt, nach wie vor nicht. «Das ist eine Privatsache», erklärte er lediglich.

© dpa-infocom, dpa:211108-99-911807/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nach Sieg bei ATP-Finals - Zverev mit neuem Glück zu Grand-Slam-Titel?. Dass er Grand-Slam-Titel gewinnen kann, würde Deutschlands-Tennis-Ass 2022 gern beweisen. Nach dem perfekten Jahresabschluss hat Alexander Zverev «viel Blödsinn» im Kopf. (Sport, 22.11.2021 - 10:48) weiterlesen...

Erst Sonne, dann Angriff: Zverev mit neuem Glück zu Grand-Slam-Titel?. Dass er Grand-Slam-Titel gewinnen kann, würde Deutschlands-Tennis-Ass 2022 gern beweisen. Nach dem perfekten Jahresabschluss hat Alexander Zverev «viel Blödsinn» im Kopf. (Sport, 22.11.2021 - 10:42) weiterlesen...

Tennis-Saisonabschluss - Zverev will nach ATP-Titel «viel Blödsinn machen». Sogleich blick der 24-Jährige aber schon auf die Ziele für 2022. Nach dem Titelgewinn beim Saisonabschluss der besten Tennisprofis des Jahres freut sich Alexander Zverev auf seinen Urlaub. (Sport, 22.11.2021 - 07:16) weiterlesen...

Verschwundene Tennisspielerin - Fall Peng Shuai: Biden «beunruhigt» - Chinas Video-Offensive. China versucht, den Fall mit Videoclips aus der Welt zu schaffen. Das Internationale Olympische Komitee berichtet von einem Telefonat von Präsident Bach mit der Sportlerin. Das Schicksal der verschwundenen Tennisspielerin Peng Shuai hat eine politische Ebene erreicht. (Sport, 21.11.2021 - 19:48) weiterlesen...

Tennis-Olympiasieger Zverev feiert Titel bei ATP-Saisonabschluss. Der 24 Jahre alte Hamburger setzte sich am Sonntag in Turin im Endspiel gegen den russischen Titelverteidiger Daniil Medwedew mit 6:4, 6:4 durch. Turin - Olympiasieger Alexander Zverev hat zum zweiten Mal nach 2018 den Saisonabschluss der besten Tennisprofis des Jahres gewonnen. (Politik, 21.11.2021 - 18:32) weiterlesen...

ATP Finals - Nach Sieg über Djokovic: Zverev mit Titelchance in Turin. Zum Abschluss der Saison kann der 24-Jährige noch einen nachlegen. Fünf Titelgewinne hat Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev in diesem Jahr schon gefeiert. (Sport, 21.11.2021 - 08:16) weiterlesen...