Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Tennis, Brände

Melbourne - Wegen starker Rauchbelastung infolge der Buschbrände haben sich auch heute wieder Spiele der Qualifikationsrunde für die Australian Open in Melbourne verzögert.

15.01.2020 - 07:10:05

Starke Rauchbelastung - Australian Open: Weitere Verzögerungen wegen schlechter Luft

Der Beginn der Matches wurde um mindestens drei Stunden nach hinten verschoben, auch Trainingseinheiten waren betroffen, wie die Organisatoren mitteilten. Die Luftbedingungen würden laufend kontrolliert und weitere Entscheidungen nach Rücksprache mit Medizinern, Wetterexperten und Umweltschutzbehörden getroffen, hieß es in einem Tweet.

Wegen des Rauchs hatten sich schon am Vortag die ersten Spiele in der Qualifikationsrunde der Australian Open verzögert. Eine Tennisspielerin gab nach einem Hustenanfall auf und wurde von einer Betreuerin vom Platz geführt. Sie war nicht der einzige Tennisprofi, der in Melbourne über Atemprobleme klagte - weshalb sich die Organisatoren heftiger Kritik von Spielerinnen und Spielern ausgesetzt sahen. Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres in der zweitgrößten Stadt des Kontinents soll am 20. Januar beginnen.

Seit Monaten wüten vor allem im Südosten Australiens heftige Buschbrände. In Melbourne erreichte die Luftqualität rekordverdächtig miese Werte: Nach Angaben der zuständigen Gesundheitsbehörde wurden am Dienstag nirgendwo sonst in der Welt schlechtere Luftwerte gemessen. Bis zum Mittwochabend (Ortszeit) dürfte sich die Lage nach Einschätzung von Meteorologen kaum bessern.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wetterextreme - Unwetter in Australien: Hagelkörner groß wie Golfbälle. In Australien toben teils heftige Unwetter. Und noch immer wütend im Südosten schwere Buschfeuer. Erst Hitze - nun Hagel und sogar ein Sandsturm. (Politik, 20.01.2020 - 12:34) weiterlesen...

Hagel und Unwetterwarnung in Australien. In der Hauptstadt Canberra gingen stellenweise Hagelkörner so groß wie Golfbälle nieder, ähnlich wie am Vorabend in Melbourne. Autos und Häuser wurden demoliert. Das Wetteramt warnte vor heftigem Wind und schweren Gewittern für Regionen in den Bundesstaaten New South Wales, Victoria und Queensland. Auch Sturzfluten seien möglich. Es gab auch Berichte über andere Wetterextreme: Viele Australier teilten Bilder im Netz, die einen gewaltigen Sandsturm in New South Wales zeigten. Canberra - Starker Regen und Gewitter sind über Teile der Brandgebiete im Südosten Australiens gezogen. (Politik, 20.01.2020 - 05:54) weiterlesen...

Wetterextreme. Wie hier zu sehen, gingen in der Hauptstadt Canberra stellenweise Hagelkörner so groß wie Golfbälle nieder. Wetterextreme in Australien: Starker Regen und Gewitter sind über Teile der Brandgebiete im Südosten des Landes gezogen. (Media, 20.01.2020 - 05:14) weiterlesen...

Endlich Regen - Erleichterung für Australiens Feuerwehrleute. Im am stärksten betroffenen Bundesstaat New South Wales wird der Niederschlag die Feuer nicht löschen, aber sie etwas eindämmen. «Ich denke, es hat einen deutlichen Motivationsschub gegeben», sagte Einsatzleiter Rob Rogers dem Fernsehsender Channel Seven. Zuvor hatte sich die Feuerwehr bei Twitter über den Regen gefreut. Dort zeigte sie ein Schild: «Gleich wieder da. Canberra - In einigen australischen Brandgebieten hilft weiter starker Regen bei den Löscharbeiten. (Politik, 17.01.2020 - 06:18) weiterlesen...

Buschbrände sorgen für Verzögerungen bei Australian Open. Der Beginn der Matches wurde um mindestens drei Stunden nach hinten verschoben, auch Trainingseinheiten waren betroffen. Die Luftbedingungen würden laufend kontrolliert und weitere Entscheidungen nach Rücksprache mit Medizinern, Wetterexperten und Umweltschutzbehörden getroffen, hieß es in einem Tweet der Veranstalter. Melbourne - Wegen starker Rauchbelastung durch die Buschbrände haben sich auch heute wieder Spiele der Qualifikationsrunde für die Australian Open in Melbourne verzögert. (Politik, 15.01.2020 - 03:04) weiterlesen...