Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Tennis, Wimbledon

London - Die rumänische Tennisspielerin Simona Halep hat mit einem Endspiel-Erfolg über Serena Williams zum ersten Mal Wimbledon gewonnen.

13.07.2019 - 16:12:06

Grand-Slam-Titel - Halep gewinnt mit Erfolg über Williams erstmals Wimbledon

  • Wimbledon-Siegerin - Foto: Adam Davy/PA Wire

    Simona Halep setzte sich in zwei Sätzen im Finale gegen Serena Williams durch. Foto: Adam Davy/PA Wire

  • Schwach - Foto: Steven Paston/PA Wire

    Williams schaffte im Finale kein einziges Break. Foto: Steven Paston/PA Wire

Wimbledon-Siegerin - Foto: Adam Davy/PA WireSchwach - Foto: Steven Paston/PA Wire

Ein Jahr nach dem Final-Triumph von Angelique Kerber gegen die US-Amerikanerin Williams setzte sich die 27-Jährige in London 6:2, 6:2 durch. Damit feierte die frühere Weltranglisten-Erste Halep in ihrem ersten Wimbledon-Finale ihren zweiten Grand-Slam-Titel nach den French Open 2018. Williams verpasste es erneut, mit dem 24. Grand-Slam-Titel den Allzeit-Rekord der Australierin Margaret Court einzustellen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wimbledon - Großes Finale: Djokovic «zerschmettert» Federer-Märchen. Der serbische Tennisprofi unterstreicht: In der Zukunft könnte er noch erfolgreicher werden als der Schweizer. Nach Abwehr von zwei Matchbällen gewinnt Novak Djokovic ein denkwürdiges Wimbledon-Finale gegen Roger Federer. (Sport, 15.07.2019 - 13:46) weiterlesen...

Grand-Slam-Turnier - Djokovic erster Wimbledonsieger nach Matchbällen seit 1948 London - Im längsten Finale der Wimbledon-Geschichte hat Novak Djokovic als erster Tennisspieler seit 71 Jahren nach Abwehr von Matchbällen das Turnier für sich entschieden. (Sport, 15.07.2019 - 12:02) weiterlesen...

Nach 4:57 Stunden - Djokovic siegt im längsten Wimbledon-Finale gegen Federer. «Episch», kommentierte Tennis-Ikone Billie Jean King. Längstes Finale, zwei Matchbälle für den späteren Verlierer, erstmals ein Wimbledon-Endspiel mit Tiebreak im fünften Satz: Dieses Endspiel zwischen Novak Djokovic und Roger Federer hatte keinen Verlierer verdient. (Politik, 14.07.2019 - 21:18) weiterlesen...

Grand-Slam-Tennis - Längstes Wimbledon-Finale: Djokovic triumphiert über Federer. Es war eine Partie, die keinen Verlierer verdient hatte. Im längsten Finale der Wimbledon-Geschichte triumphiert Novak Djokovic über Roger Federer. (Politik, 14.07.2019 - 20:46) weiterlesen...

Tennis-Krimi in Wimbledon - Djokovic gewinnt gegen Federer. In einem irren Endspiel-Drama über fünf Sätze bezwang der serbische Weltranglisten-Erste den achtmaligen Wimbledonsieger aus der Schweiz mit 7:6, 1:6, 7:6, 4:6 und 13:12. Aufschlagverluste auf beiden Seiten steigerten die Spannung bis zum allerletzten Punkt - nach Abwehr zweier Matchbälle jubelte schließlich Djokovic nach 4:57 Stunden über seinen fünften Wimbledon-Triumph. London - Im längsten Finale der Wimbledon-Geschichte hat Novak Djokovic die Hoffnungen von Roger Federer auf den nächsten grandiosen Tennis-Coup zerstört. (Politik, 14.07.2019 - 20:22) weiterlesen...

Finalsieg gegen Federer - Tennis-Krimi in Wimbledon - Djokovic triumphiert London - Im längsten Finale der Wimbledon-Geschichte hat Novak Djokovic die Hoffnungen von Roger Federer auf den nächsten grandiosen Tennis-Coup zerstört. (Sport, 14.07.2019 - 20:16) weiterlesen...