Billie Jean King Cup, Eva Lys

Debütantin Lys bringt Tennis-Frauen in Kroatien in Führung

11.11.2022 - 17:50:55

Debütantin Eva Lys hat den deutschen Tennis-Damen in der Abstiegsrelegation im Billie Jean King Cup in Kroatien überraschend den ersten Punkt gesichert.

Die erst 20 Jahre alte Hamburgerin gewann in Rijeka gegen die frühere Top-20-Spielerin und kroatische Nummer eins Petra Martic  mit 6:1, 6:4. Lys war bei ihrem ersten Auftritt in dem prestigeträchtigen Mannschaftswettbewerb lange die klar bessere Spielerin und rechtfertigte mit dem Sieg das Vertrauen, das Teamchef Rainer Schüttler ihr für dieses wichtige Duell geschenkt hatte. 

Selbstbewusst spielte die in Kiew geborene Lys, die Nummer 123 der Welt, aggressiv und zugleich konstant. Mit zwei Breaks dominierte sie den ersten Satz. Auch im zweiten Durchgang ging Lys sofort in Führung und spielte unbeeindruckt vom Druck und der Musik, die die elf Jahre ältere Martic unterstützen sollte. Erst bei 5:1 im zweiten Durchgang bekam Lys Probleme, belohnte sich aber bei eigenem Aufschlag mit dem Erfolg. 

Im Anschluss bestreitet Wimbledon-Viertelfinalistin Jule Niemeier das zweite Einzel des ersten Tages, die Dortmunderin bekommt es kurzfristig mit der erst 16 Jahre alten Petra Marcinko zu tun (Tennis Channel). Die eigentlich eingeplante Donna Vekic fiel verletzt aus.

Die Entscheidung über den Klassenerhalt in dem Nationen-Wettbewerb, der lange als Fed Cup bekannt war, fällt am Samstag. In der ersten Runde hatte Deutschland mit der mittlerweile schwangeren Angelique Kerber gegen Kasachstan verloren.

@ dpa.de