Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Behindertensport, Paralympics

Tokio - Radsportlerin Denise Schindler hat bei den Paralympics in Tokio Bronze auf der Bahn gewonnen und damit die erste deutsche Medaille bei den Spielen in Japan geholt.

25.08.2021 - 08:00:07

Paralympics - Bronze auf der Bahn: Schindler holt erste Medaille

Die 35-jährige Münchnerin setzte sich in der 3000-Meter-Verfolgung im Rennen um Platz drei mit 3:55,120 Minuten klar gegen die US-Amerikanerin Clara Brown (4:01,523) durch. Schon in der Qualifikation war Schindler fast zweieinhalb Sekunden unter dem bisherigen Weltrekord der Australierin Paige Greco und erstmals unter der Schallmauer von vier Minuten geblieben. Da Greco aber mit 3:52,283 Minuten selbst ihre eigene Marke deutlich verbesserte und auch die Chinesin Xiaomei Wang (3:55,781) schneller war als Schindler, reichte es nicht fürs Finale. Im zweiten Lauf verbesserte sie sich erneut um mehr als zwei Sekunden.

Schindler, die als Zweijährige in ihrer Geburtsstadt Chemnitz auf eisigem Weg unter eine Straßenbahn rutschte und ein Bein verlor, holte bei der dritten Paralympics-Teilnahme die vierte Medaille. Nach zweimal Silber und einmal Bronze auf der Straße ist es die erste auf der Bahn.

© dpa-infocom, dpa:210825-99-957817/2

@ dpa.de