Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

International, Motorsport

Silverstone - Die überraschende Rückkehr von Nico Hülkenberg in die Formel 1 ist offenbar perfekt.

31.07.2020 - 10:32:07

Ersatz für Perez - RTL: Rückkehr von Hülkenberg in die Formel 1 perfekt. Wie der Rennfahrer aus Emmerich dem Fernsehsender RTL bestätigte, soll er beim Großen Preis von Großbritannien in Silverstone das Cockpit von Sergio Perez beim Team Racing Point übernehmen.

  • Sergio Perez - Foto: Uncredited/POOL FIA/AP/dpa

    Wurde positiv auf Corona getestet: Sergio Perez. Foto: Uncredited/POOL FIA/AP/dpa

  • Nico Hülkenberg - Foto: Sergei Grits/AP/dpa

    Könnte in Silverstone das Racing-Point-Cockpit von Sergio Perez übernehmen: Nico Hülkenberg. Foto: Sergei Grits/AP/dpa

Sergio Perez - Foto: Uncredited/POOL FIA/AP/dpaNico Hülkenberg - Foto: Sergei Grits/AP/dpa

Der Mexikaner war am Vortag positiv auf das Coronavirus getestet worden und befindet sich in Quarantäne. Er kann beim Rennen am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) nicht antreten und muss kurzfristig ersetzt werden.

Eine Bestätigung für den Fahrerwechsel gab es zunächst nicht, da noch verschiedene Formalien zu klären waren. Unter anderem musste ein negativer Corona-Test von Hülkenberg vorgelegt werden, der Voraussetzung für einen Einsatz ist.

Der 32 Jahre alte Hülkenberg ist jedoch bereits an der Strecke in Silverstone gesehen worden. Er fuhr bis 2016 mit einer Unterbrechung vier Jahre für Racing Points Vorgänger Force India und ist derzeit ohne Vertrag. Zuletzt war Hülkenberg von 2017 bis 2019 für Renault aktiv und hatte im Vorjahr keinen neuen Vertrag mehr erhalten.

© dpa-infocom, dpa:200730-99-987092/8

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Formel 1 - Die Lehren aus dem Großen Preis von Großbritannien. Sebastian Vettel ist von Erfolgen so weit entfernt wie lange nicht und grübelt über die Gründe. Silverstone - Immer wieder Lewis Hamilton! Der Brite gewinnt kurios zum siebten Mal sein Heimspiel in Silverstone und rast dem Titel entgegen. (Sport, 03.08.2020 - 05:10) weiterlesen...

Formel 1 - Hülkenbergs vereiteltes Blitz-Comeback: «Natürlich bitter». Kurzfristig wird er für ein Formel-1-Comeback von Racing Point angeheuert - und kann doch nicht beim Grand Prix von Großbritannien starten. Nico Hülkenberg erlebt eine emotionale Achterbahnfahrt. (Sport, 02.08.2020 - 16:00) weiterlesen...

Formel 1 - Auto-Probleme: Hülkenberg kann in Silverstone nicht starten Silverstone - Nico Hülkenberg muss kurzfristig auf sein Comeback in der Formel 1 verzichten. (Sport, 02.08.2020 - 15:20) weiterlesen...

Rennen in Spa-Francorchamps - Audi-Pilot Rast gewinnt zweites DTM-Rennen nach Neustart Spa-Francorchamps - René Rast hat das zweite DTM-Rennen beim Corona-Neustart in Spa-Francorchamps gewonnen und Audi zum nächsten Fünffach-Erfolg geführt. (Sport, 02.08.2020 - 14:50) weiterlesen...

Formel 1 - Hülkenberg wohl mit weiterem Einsatz im Racing Point Silverstone - Der deutsche Rennfahrer Nico Hülkenberg könnte auch in der kommenden Woche beim zweiten Formel-1-Rennen in Silverstone zum Einsatz kommen. (Sport, 02.08.2020 - 14:44) weiterlesen...

Formel 1 - Darauf muss man beim Großen Preis von Großbritannien achten. Sebastian Vettel hofft nur auf Besserung. Kann es beim vierten Saisonlauf der Formel 1 einen anderen Sieger als Lewis Hamilton geben? Vor seinem Heimrennen strotzt der Weltmeister vor Selbstvertrauen. (Sport, 02.08.2020 - 05:06) weiterlesen...