Motorsport, Australien

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat das dritte Formel-1-Rennen der Saison in China gewonnen.

15.04.2018 - 10:01:43

Ricciardo gewinnt Großen Preis von China

Zweiter in Shanghai wurde Valtteri Bottas (Mercedes). Der von der Pole gestartete Sebastian Vettel (Ferrari) hatte seine Führung beim Start zunächst verteidigen können.

Sein Teamkollege Kimi Räikkönen, der vom zweiten Rang gestartet war, fiel dagegen um zwei Plätze zurück. Nach dem Boxenstopp von Vettel konnte Bottas vorbeiziehen. Ferrari hatte sich dabei etwas verzockt. Beim Restart nach einer Safety-Car-Phase in der 35. Rennrunde verteidigte Bottas seine Führung zunächst gegen Vettel. Die beiden Red Bulls nutzten unterdessen die Gunst der Stunde, um die Reifen zu wechseln und kämpften sich am Anschluss nach vorne. Ricciardo übernahm in der 45. Runde die Führung und gab sie im weiteren Verlauf des Rennens nicht mehr ab. Max Verstappen kollidierte bei einem Überholmanöver mit Vettel, wodurch beide Fahrer Plätze verloren. Verstappen kassierte außerdem eine Zehn-Sekunden-Strafe, die ihm am Ende aber nur einen Platz kostete. Den dritten Platz auf dem Podium nahm in China Räikkönen ein. Auf den weiteren Plätzen folgten Lewis Hamilton (Mercedes), Verstappen, Nico Hülkenberg (Renault), Fernando Alonso (McLaren) und Vettel. Carlos Sainz jr. (Renault) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Kevin Magnussen (Haas) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Das nächste Formel-1-Rennen findet in zwei Wochen in Aserbaidschan statt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!