Motorsport, Formel 1

Monte Carlo - Kimi Räikkönen hat seinem Ferrari-Kollegen Sebastian Vettel die Pole Position für das Formel-1-Rennen in Monaco weggeschnappt.

27.05.2017 - 15:14:05

Großer Preis von Monaco - Räikkönen holt Pole Position vor Vettel. Der Finne war in der Qualifikation in Monte Carlo 0,043 Sekunden schneller als der deutsche WM-Spitzenreiter.

Dritter wurde Mercedes-Pilot Valtteri Bottas. Der WM-Zweite Lewis Hamilton war überraschend als 14. schon im zweiten Durchgang gescheitert. Damit muss Hamilton im sechsten Saisonlauf am Sonntag auf ein kleines Wunder hoffen, um noch in die Nähe des Podiums zu kommen.

Vor dem sechsten Saisonlauf am Sonntag liegt Vettel in der Gesamtwertung sechs Punkte vor Hamilton. Für Räikkönen ist es die erste Pole Position seit dem Frankreich-Rennen 2008.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Hamilton-Sieg - Die Lehren aus dem Großen Preis von Frankreich. Lewis Hamilton zeigt in Frankreich erneut seine Comeback-Qualitäten, Sebastian Vettel seine neue Reife. Das Wechselspiel an der Formel-1-Spitze geht weiter. (Sport, 25.06.2018 - 04:28) weiterlesen...

Großer Preis von Frankreich - Vettel verliert nach Crash WM-Führung an Sieger Hamilton. In Le Castellet profitiert der Brite von einem besseren Motor in seinem Mercedes und einem Startunfall seines Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel. Der Deutsche kann schon bald auf Revanche hoffen. Lewis Hamilton hat die Führung in der Formel-1-WM zurückerobert. (Sport, 24.06.2018 - 19:09) weiterlesen...

Hamilton nach Sieg bei Frankreich Grand Prix wieder Erster. Mit seinem dritten Saisonsieg übernahm der britische Mercedes-Pilot auch wieder die Führung in der WM-Wertung von seinem Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel. Der Heppenheimer musste sich in Le Castellet nach einem Startcrash und einer Zeitstrafe mit Platz fünf begnügen und liegt nach acht Rennen 14 Punkte hinter dem Titelverteidiger. Zweiter wurde in dem ersten Rennen in Frankreich seit zehn Jahren der Niederländer Max Verstappen im Red Bull vor Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari. Le Castellet - Formel-1-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Frankreich gewonnen. (Politik, 24.06.2018 - 18:44) weiterlesen...

Großer Preis von Frankreich - Hamilton nach Sieg wieder WM-Erster. Mit seinem dritten Saisonsieg übernahm der britische Mercedes-Pilot auch wieder die Führung in der WM-Wertung von seinem Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel. Le Castellet - Formel-1-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Frankreich gewonnen. (Sport, 24.06.2018 - 17:52) weiterlesen...

Achtes Saisonrennen - Darauf muss man beim Großen Preis von Frankreich achten. Titelrivale Lewis Hamilton helfen auch ein paar zusätzliche Pferdestärken. Sebastian Vettel muss beim Formel-1-Rennen in Frankreich um seine WM-Führung bangen. (Sport, 24.06.2018 - 05:02) weiterlesen...

Vettel auf Rang drei - «Starkes Zeichen»: Hamilton in Frankreich auf der Pole. Formel-1-Spitzenreiter Sebastian Vettel sieht trotzdem Chancen für das Rennen. Ein neuer Motor verhilft Lewis Hamilton in Frankreich zur Pole Position. (Sport, 23.06.2018 - 18:36) weiterlesen...